Rubrik auswählen
 Köln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Berlingo-Fahrer nach Kollision mit Sattelzügen auf A3 leicht verletzt

Köln (ots) - Nach dem Zusammenprall mit zwei Sattelzügen auf der Bundesautobahn 3 zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Köln-Ost am Mittwochmorgen (21. April) hat der 77-jährige Fahrer eines Citroen leichte Verletzungen davongetragen. Auf der vierspurigen Richtungsfahrbahn Oberhausen ordnete sich gegen 7.50 Uhr ein 42-Jähriger mit seinem Sattelzug vom zweiten Überholstreifen nach rechts ein. Dort war parallelfahrend der Senior mit seiner 80-jährigen Beifahrerin in dem Berlingo unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand touchierte die DAF-Zugmaschine den Kombi links hinten. Infolgedessen brach der Pkw aus, schleuderte gegen den ganz rechts fahrenden MAN-Sattelzug und blieb schwer beschädigt und fahrunfähig quer zur Fahrtrichtung stehen. Während der Verursacher, der eine Sicherheitsleistung entrichten musste, unverletzt blieb, erlitt auch der 31-jährige MAN-Fahrer leichte Verletzungen. (cg/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Köln