Rubrik auswählen
 Köln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrer und Fußgängerin bei Unfällen in Köln schwer verletzt

Köln (ots) - Am Montagnachmittag (3. Mai) sind innerhalb von zwei Stunden bei Verkehrsunfällen im Stadtteil Marienburg und in der Kölner Südstadt ein Radfahrer (39) sowie eine 80 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt worden.

Gegen 14.30 Uhr stürzte der 39-Jährige City-Biker auf dem Radweg des Bayenthalgürtels in Richtung Rheinufer, als er mit dem Lenker an einem Verkehrszeichen hängenblieb und ins Straucheln geriet. Ein Rettungswagen fuhr den Kölner mit einer Platzwunde in ein Krankenhaus.

Etwa zwei Stunden später stieß ein zweiter City-Biker (39) in der Südstadt mit der 80-jährigen Fußgängerin zusammen. Zeugenaussagen zufolge soll der 39-Jährige die Seniorin gegen 16.30 Uhr beim Überqueren des Fußgängerüberwegs in Höhe des Kreisverkehrs Alteburger Straße / Kurfürstenstraße erfasst haben. Bei dem darauffolgenden Sturz zog sich die Frau eine schwere Kopfverletzung zu. Der 39-jährige Kölner erlitt leichte Verletzungen. (al/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Köln