Rubrik auswählen
 Köln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Durchsuchungen - Betäubungsmittel, Waffen, und Auto sichergestellt

kk27_ots1.jpg

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

In einem bei der Staatsanwaltschaft Köln geführten Ermittlungsverfahren hat die Polizei Köln am frühen Donnerstagmorgen (6. Mai) gegen 6 Uhr bei zwei Wohnungsdurchsuchungen in den Stadtteilen Ossendorf und Roggendorf-Thenhoven etwa 200 Gramm Marihuana sowie fünf Marihuana-Pflanzen, unterschiedliche Messer, eine Softairpistole, ein Luftgewehr, ein Beil und einen Elektroschocker sowie einen Skoda Fabia beschlagnahmt. In der Wohnung in Ossendorf trafen die Ermittler Vater (59) und Sohn (35) und in der Wohnung in Roggendorf-Thenhoven einen 30 jährigen Mann an. Die drei Männer stehen im Verdacht, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Der Polizei Köln war bekannt, dass die Männer in der Wohnung in Ossendorf ohne erforderliche Genehmigung einen Kampfhund halten. Beim Zugriff zog die Kölner Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) zwei Diensthundeführer mit ihren Hunden hinzu. Die Feuerwehr Köln übernahm in einem Tiertransporter ohne Zwischenfälle den Kampfhund. (ph/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Köln