Rubrik auswählen
 Köln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfallursache Ablenkung: Motorradfahrer stürzt nach Griff an Schutzbrille

Köln (ots) - Ablenkung ist eine oft unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr. Eine kurze Unachtsamkeit, wie der Griff zu einer Schutzbrille während der Fahrt hat am Montagabend (15. Juni) zu dem folgenschweren Sturz eines 32 Jahre alten Motorradfahrers Am Eifeltor in Köln-Rondorf geführt.

Eigenen Angaben nach soll der 32-Jährige versucht haben, seine verschmutzte Schutzbrille auszuziehen und war infolgedessen mit seiner Harley-Davidson im Kreisverkehr gegen den Bordstein und die Schutzplanke gefahren. Der Kölner stürzte, rutschte mehrere Meter über die Straße und prallte gegen ein Verkehrsschild. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Motorradfahrer in ein Krankenhaus.

Nicht nur Handlungen, wie Telefonieren oder das Einstellen von Navigationsgeräten können die Konzentration während der Fahrt beeinträchtigen. Oftmals sind es auch kleine, nebensächliche Handlungen, die vom Verkehrsgeschehen ablenken und schwere Folgen haben können. (al/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Köln