Rubrik auswählen
 Konstanz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(Konstanz) Auf dem Herd vergessenes Essen führt zu Feuerwehreinsatz (15.05.2021)

Konstanz (ots) - Auf einem eingeschalteten Herd vergessenes Essen hat am Samstagabend zu einem Einsatz der Polizei und der Feuerwehr an einem Mehrfamilienhaus in der Fürstenbergstraße geführt. Ein Bewohner des Hauses nahm gegen 18.45 Uhr Brandgeruch aus einer Nachbarwohnung war und betätigte den Notruf. Wie sich nach dem Eintreffen der Polizeistreife und der Feuerwehr herausstellte, war der Inhaber der Wohnung auf dem Sofa im Wohnzimmer eingeschlafen. Dabei vergessenes Essen auf dem eingeschalteten Herd in der Küche hatte schließlich zur starken Rauchentwicklung geführt. Da der Mann aufgrund seines tiefen Schlafs und wegen einem laut eingestellten Fernseher auf Klopfen nicht reagierte, musste die Wohnungstür gewaltsam geöffnet werden. Nach dem Betreten der Wohnung wurde der Topf vom Herd genommen und die Wohnung durchgelüftet. Es war glücklicherweise zu keinem Brand und somit auch zu keinem nennenswerten Schaden gekommen. Die eingesetzte Feuerwehr setzte die Wohnungstür wieder instand.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Konstanz