Rubrik auswählen
 Konstanz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(VS-Villingen - Pfaffenweiler, L 181) Unfall mit Frontalzusammenstoß zweier Autos - zwei Personen leicht verletzt (10.06.2021)

VS-Villingen - Pfaffenweiler, L 181, Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ist es am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße 181 zwischen Villingen und Pfaffenweiler gekommen. Gegen 07.30 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit einem 1er BMW - von Villingen kommend - auf der L 181 in Richtung Pfaffenweiler. Im Bereich einer leichten Steigung kam der junge BMW-Fahrer aus bislang nicht bekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte mit seinem Wagen frontal gegen einen just in diesem Moment entgegenkommenden Dacia Duster, dessen 58-jährige Fahrerin in Richtung Villingen unterwegs war. Bei dem Unfall wurden der BMW-Fahrer und die Frau im Dacia nach bisherigen Erkenntnissen glücklicherweise nur leicht verletzt. Eintreffende Rettungskräfte brachten die beiden Personen zur weiteren Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum. Ein Abschleppdienst kümmerte sich anschließend um den Abtransport der beiden mit rund 37.000 Euro erheblich beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Autos. Auch der Technische Dienst der Doppelstadt war bei dem Unfall eingesetzt. Die L 181 musste während der Unfallaufnahme vorübergehend gesperrt werden. Da der Verdacht besteht, dass der BMW-Fahrer den Unfall unter dem Einfluss von Betäubungsmittel verursacht hat, wurde diesem auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Konstanz