Rubrik auswählen
 Kreis Ammerland
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

+++Pedelecfahrer bei Unfall schwer verletzt+++

Oldenburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Apen, Ortsteil Hengstforde, ist am gestrigen Nachmittag ein 84jähriger aus Augustfehn mit seinem Pedelec, fälschlicherweise bekannt als E-Bike, schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt worden. Er will mit seiner Lebensgefährtin aus der "Burgstraße" kommend, die "Hauptstraße" überqueren, um auf den gegenüberliegenden Radweg zu gelangen. Hierbei übersieht er eine vorfahrtberechtigte 29jährige PKW-Fahrerin, die in Richtung Apen fährt. Glücklicherweise fährt diese nicht mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80km/h und der Rentner hatte die Straße schon größtenteils gequert, so dass nicht zu einem Frontalaufprall kommt. Dennoch kommt es zum Zusammenstoß mit dem Hinterrad des Rades und der Rentner streift lediglich die rechte Fahrzeugseite. Durch den anschließenden Sturz zieht er sich die Verletzungen zu und wird in die Ammerlandklinik verbracht. Unabhängige Zeugen können den Unfallhergang bestätigen. Am Pedelec entsteht Totaschaden, der PKW wird leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland PK Westerstede Telefon: +49(0)4488/833-115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell