Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) -

Vechta - Diebstahl von Pedelec

Im Tatzeitraum von Montag, den 08.07.24, 18:00 Uhr, bis Dienstag, den 09.07.24, 06:00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein an einem Fahrradständer in der Rombergstraße verschlossenes Pedelec der Marke Cube, Typ Reaction EXC NX Eagle 12G. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Steinfeld - Einbruchdiebstahl

In der Zeit von Samstag, den 06.07.24, gegen 18:00 Uhr, bis Sonntag, den 07.07.24, gegen 06:00 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Schuppen in der Dammer Straße. Aus diesem entwendeten die unbekannten Täter einen Aufsitzrasenmäher. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme unter 05491-999360 entgegen.

Vechta- Diebstahl von Pedelec

Am Montag, den 08.07.24, in der Zeit von 18:30 - 19:00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person in Füchtel im Bereich eines Waldstücks ein verschlossenes Pedelec der Marke Fischer, Typ ECU 170. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Dinklage - Diebstahl von Pedelec

Im Tatzeitraum von Samstag, den 06.07.24, 20:00 Uhr, bis Sonntag, den 07.07.24, 00:45 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person zwei in der Langen Straße verschlossen abgestellte Pedelecs. Dabei handelt es sich um ein Pedelec der Marke Cube, Typ Reaction Hybrid pro 625 Allroad sowie ein Pedelec der Marke FOCUS, Typ Planet2 5.9. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter 04443 977490 entgegen.

Vechta - Diebstahl von Elektroschrott

Am Dienstag, den 09.07.24, gegen 18:20 Uhr, begaben sich bislang unbekannte Täter auf das Gelände einer Wertstoffsammelstelle in der Straße In der Paterei und entwendeten aus einem Container diversen Elektroschrott. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Dinklage - Dachstuhlbrand

Am Mittwoch, den 10.07.24, gegen 01:21 Uhr, meldeten Bewohner eines Einfamilienhauses den Brand ihres Wohnhauses in der Johanna-Kirchner-Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Dachstuhl in Brand geraten. Die Feuerwehren Lohne und Dinklage waren mit 60 Einsatzkräften vor Ort und löschten den Brand. Am Wohnhaus entstand deutlicher Sachschaden, sodass dieses derzeit nicht bewohnbar ist.

Dinklage - Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Dienstag, den 09.07.24, gegen 07:30 Uhr, kam es in der Bahler Straße im Bereich eines Kreisverkehrs zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Ein 38-jähriger Quakenbrücker fuhr beim Einfahren in den Kreisverkehr mit seinem PKW Audi gegen den bereits im Kreisverkehr befindlichen PKW Fiat eines 30-Jährigen aus Lohne. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Quakenbrücker augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,22 Promille. Es folgte die Blutentnahme sowie Beschlagnahme des Führerscheins des 38-Jährigen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, den 09.07.24, in der Zeit von 13:00 - 16:50 Uhr, fuhr eine bislang unbekannte Person in der Falkenrotter Straße gegen den Zaun einer Tankstelle und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Steinfeld - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzten Kradfahrer

Am Dienstag, den 09.07.24, gegen 20:04 Uhr, kam es auf der Vördener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Gespann aus Ackerschlepper mit Heuballenpresse und einem Kradfahrer. Während des Abbiegevorgangs des Gespanns eines 32-Jährigen aus Damme kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 26-jährigen Kradfahrer aus Neuenkirchen-Vörden. Der Kradfahrer wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und mit Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Visbek - Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Mittwoch, den 10.07.24, gegen 01:15 Uhr, kam ein 20-jähriger Vechtaer mit seinem PKW VW von der Straße Wöstendöllen ab. Dabei touchierte er mehrere Leitpfosten sowie ein Verkehrsschild. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Vechtaer augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,86 Promille. Es folgte die Blutentnahme sowie Beschlagnahme des Führerscheins des 20-Jährigen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Lohne - Amtsanmaßung

Am Dienstag, den 09.07.24, gegen 15:10 Uhr, klingelten in der Clodiusstraße zwei bislang unbekannte männliche Personen und gaben sich als Polizeibeamte aus. Als die 73-jährige Hausbewohnerin dies kritisch hinterfragte, flüchteten die beiden unbekannten Männer zu Fuß in unbekannte Richtung. Die beiden Täter sollen circa 25 Jahre alt gewesen sein. Einer der Täter sei etwa 175 cm groß und mit einem schwarzen T-Shirt, mit dem Schriftzug "Polizei" auf dem Rücken, bekleidet gewesen. Der zweite Mann sei von schlanker Statur und etwas 190 cm groß gewesen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Magdalena Eichmann Pressestelle Telefon: 04471/1860-404 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles