Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ingewahrsamnahme nach Platzverweis

Euskirchen (ots) -

Am Dienstag (9. Juli) meldete sich um 6.30 Uhr ein Mann bei der Polizei und gab an, dass ein unbekannter Mann im Bahnhof Euskirchen ihm gegenüber verfassungsfeindliche Äußerungen getätigt und Gestiken gezeigt habe. Der Mann konnte von den Polizeibeamten angetroffen werden und erhielt eine Anzeige sowie ein Platzverweis für den Bereich des Bahnhofs.

Bei einem späteren Einsatz im Bereich des Bahnhofes wurde der 37-Jährige wieder gesehen und ihm wurde erneut der Platzverweis erläutert.

Kurze Zeit später kam der Mann wieder zur Örtlichkeit. Da er der mehrfachen Aufforderung nicht nachkam, wurde der Mann in Gewahrsam genommen und der Polizeiwache Euskirchen zugeführt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen - Pressestelle -

Telefon: 0 22 51 / 799-299 Fax: 0 22 51 / 799-90209

E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.eu Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles