Rubrik auswählen
Kreis Fürth

Polizeimeldungen aus Kreis Fürth

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Bayern
Seite 2 von 10
  • (156) 270. Frankenderby SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Nürnberg am 04.02.2023 - Verkehrslagemeldung

    Fürth / Nürnberg (ots) - Am Samstagabend (04.02.2023) findet um 20:30 Uhr im Fürther Sportpark Ronhof / Thomas Sommer das Zweitligaderby SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Nürnberg statt. Hierdurch ist ab etwa 15:00 Uhr mit Verkehrsbeeinträchtigungen im Stadtgebiet Fürth zu rechnen. Aufgrund der Fußballbegegnung wird rund um das Stadion am Laubenweg ein Sicherheitsbereich - inklusive Haltverboten - eingerichtet. Die Grenzen des Sicherheitsbereiches bilden im Wesentlichen die Kronacher Straße, Storchenstraße, Fra...

    Komplette Meldung lesen
  • (155) Wiederholt Waren in Supermarkt angezündet - erneuter Zeugenaufruf

    Chalabala / Adobe Stock

    Ansbach (ots) - Am Mittwochabend (01.02.2023) zündeten Unbekannte zum wiederholten Mal Waren in einem Ansbacher Supermarkt an. Die Kriminalpolizei sucht einen unbekannten Zeugen und bittet erneut um Hinweise aus der Bevölkerung. Gegen 18:15 Uhr wurden Mitarbeiter eines Supermarkts in der Ritter-von-Lang-Allee von einem bislang unbekannten Mann angesprochen und auf schmorende, beziehungsweise brennende, Kartons in einem Warenregal hingewiesen. Offenbar wurden die Waren zum wiederholten Mal von Unbekannten...

    Komplette Meldung lesen
  • (154) Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Fürth (ots) - Bereits am Freitag, den 13.01.2023, war ein 31-jähriger Radfahrer nach einem mutmaßlichen Verkehrsunfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen. Der Fahrradfahrer fuhr gegen 18:00 Uhr mit seinem E-Bike vom Klinikum Fürth über die Straße Am Kellerberg stadteinwärts in Richtung Billinganlage. Auf dieser Strecke stürzte der Mann und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob der Mann alleinbeteiligt zu Fall kam ode...

    Komplette Meldung lesen
  • (153) 39-Jähriger drohte mit Pistole und randalierte - Festnahme

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Zirndorf (ots) - Am späten Mittwochabend (01.02.2023) bedrohte ein 39-Jähriger eine Frau und zeigte eine mutmaßliche Schusswaffe vor. Er wurde auf der Flucht festgenommen. Gegen 22:00 Uhr geriet ein 39-jähriger mutmaßlicher Hausgast mit einer Frau vor einem Mehrfamilienhaus in der Richard-Wagner-Straße in Streit. Im Verlauf dessen soll der Mann eine Pistole vorgezeigt haben und die 36-Jährige verbal bedroht haben. Anschließend verlor die Frau den Aggressor aus den Augen und verständigte den Polizeinotruf...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Angriff gegen Bundespolizisten - Auseinandersetzung in der S-Bahn mit Spuckattacke

    Ein 17-Jähriger meldete im Ostbahnhof einen Messerangriff, verstrickte sich dabei aber bei der Bundespolizei in wirre und unglaubwürdige Schilderungen.

    München (ots) - Am Mittwoch (1. Februar) griff ein 17-Jähriger Beamte der Bundespolizei am Ostbahnhof tätlich an und in einer S-Bahn kam es vor dem Hauptbahnhof nach verbalen Streitigkeiten u.a. zu einer Spuckattacke gegen zwei junge Männer. * Kurz nach Mitternacht wurde ein 17-Jähriger mit marokkanischer und afghanischer Staatsangehörigkeit mit Sicherheitsmitarbeitern der Deutschen Bahn im Revier im Ostbahnhof vorstellig. Der Jugendliche gab gegenüber den DB-Mitarbeitern an von einem Unbekannten mit ein...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Rauchentwicklung an Lokomotive einer Regionalbahn - Elf leicht Verletzte - Keine Fremdeinwirkung

    Bei einer Rauch- und Brandentwicklung im Motorraum einer Diesellokomotive einer Regionalbahn erlitten auf der Fahrt von München nach Mühldorf, bei Hörlkofen, Lkr. Ebersberg, zehn Reisende sowie der Lokführer leichte Rauchvergiftungen.

    Lkr. Ebersberg (ots) - Am Mittwoch (1. Februar) wurden nach einer Rauch- und Brandentwicklung an einer Lokomotive bei Markt Schwaben zehn Fahrgäste und der Lokführer einer Regionalbahn leicht verletzt. Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf nahm der Lokomotivführer einer Regionalbahn (RB 40, 27031) bei Bahnkilometer 27,200 - zwischen Markt Schwaben und Walpertskirchen, Lkr. Ebersberg - gegen 13:50 Uhr erst eine Rauch- und kurz darauf Brandentwicklung im Motorraum seiner Diesellok wahr. In einem Waldstück...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Aggressiver Fahrgast belästigt Frauen und verletzt Reisende

    Anlage: Symbolfoto Bundespolizei
Das beigefügte Bild ist für redaktionelle Zwecke mit der Quellenangabe Bundespolizei freigegeben.

    Schwandorf (ots) - Am Dienstagabend (31. Januar) hat ein 54-jähriger Kasache in einem Zug von Weiden nach Regensburg Frauen belästigt. Anschließend richteten sich seine Aggressionen gegen einen Reisenden. Ein couragierter Helfer, der dem Reisenden zu Hilfe kam, musste selbst Schläge einstecken. Das Bundespolizeirevier Regensburg ermittelt wegen Körperverletzung. Gegen 18:30 Uhr meldete die Notfallleitstelle der Bahn eine tätliche Auseinandersetzung in einer Oberpfalzbahn von Weiden nach Regensburg. Der Z...

    Komplette Meldung lesen
  • (152) Überfall auf Supermarkt in Hersbruck - Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Hersbruck (ots) - Am Dienstagabend (31.01.2023) überfiel ein Unbekannter einen Hersbrucker Supermarkt und erbeutete Bargeld. Die Kriminalpolizei Schwabach bittet um Zeugenhinweise. Gegen 20:00 Uhr trat ein Mann an die Kasse des Supermarktes in der Poststraße. Unter Vorhalt einer Waffe forderte er von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Schließlich erbeutete der Täter mehrere Tausend Euro und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Männlich,...

    Komplette Meldung lesen
  • (151) Bei Vermisstensuche größere Menge Betäubungsmittel aufgefunden - Festnahme

    Kadmy / Adobe Stock

    Fürth (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Fürth überprüften am Dienstagabend (31.01.2023) im Zusammenhang mit einem Vermisstenfall ein Hotelzimmer in der Fürther Innenstadt. Hierbei fanden die Beamten nicht nur die Vermisste, sondern stießen auch noch auf eine größere Menge Betäubungsmittel. Gegen 19:50 Uhr suchten die Beamten nach einer 16-jährigen Vermissten. Hierbei erhielten sie einen Hinweis, wonach sich die Jugendliche in einem Hotelzimmer in der Mathildenstraße befinden könnte. Als die Beamten da...

    Komplette Meldung lesen
  • (150) Mann nach Hundebiss verletzt - Zeugenaufruf

    Brian Jackson / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Sonntagabend (29.01.2023) wurde ein Mann im Bereich der Nürnberger Innenstadt von einem Hund gebissen und verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Ein 37-jähriger Mann lief gegen 19:15 Uhr den Hans-Sach-Platz in der Nürnberger Innenstadt entlang. Hierbei kam ihm ein herrenloser Schäferhund entgegen, der den Spaziergänger unvermittelt ansprang und in das Gesicht biss. Danach entfernte sich der Hund in unbekannte Richtung. Der 37-Jährige erlitt durch die Bisse blutende Wunden, di...

    Komplette Meldung lesen
  • (149) Mann zeigte wiederholt Hitlergruß - Festnahme

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Dienstagabend (31.01.2023) zeigte ein Mann wiederholt den Hitlergruß in einem Schnellimbiss im Nürnberger Norden. Der 40-jährige Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Gegen 19:15 Uhr betrat ein 40-jähriger Mann einen Schnellimbiss am Friedrich-Ebert-Platz und begann die anwesenden Gäste sowie die Mitarbeiter mit unflätigen und rassistischen Parolen zu beleidigen. Zudem zeigte der 40-Jährige wiederholt den Hitlergruß und schrie hierzu jeweils "Sieg Heil". Nachdem Beschäftigte des...

    Komplette Meldung lesen
  • (148) Versuchtes Tötungsdelikt in Nürnberg Rennweg - erneuter Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Wie am 01.12.2022 mit Meldung 1452 berichtet, kam es am 30.11.2022 zu einem versuchten Tötungsdelikt im Nürnberger Stadtteil Rennweg. Die Mordkommission der Nürnberger Kriminalpolizei bittet erneut um Hinweise aus der Bevölkerung. Am Mittwoch den 30.11.2022 kam es gegen 20:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung in der Geuderstraße, bei welcher ein 31-Jähriger schwer und ein 28-Jähriger leicht verletzt wurden. Die Nürnberger Mordkommission ermittelt aufgrund des Verdachts eines versuchten Töt...

    Komplette Meldung lesen
  • (147) Einbruch in Wohnhaus - Zeugenaufruf

    Maridav / Adobe Stock

    Fürth (ots) - Am Dienstagnachmittag (31.01.2023) brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in Fürth ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 15:00 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam über eine Tür Zugang zu einem Wohnhaus in der Vacherstraße. Im Inneren öffneten sie diverse Möbelstücke und durchsuchten die Räume. Anschließend flüchteten der oder die Unbekannten. Die Höhe des Entwendungsschadens konnte bislang nicht geklärt werden. Das zuständige Fachkommissariat der Fürther Kriminalpoli...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Person im Gleis verursacht Betriebsstörungen - Dementer Senior verirrt sich

    Ein dementer 66-Jähriger geriet am S-Bahnhaltepunkt Langwied bei München ins Gleis.

    München (ots) - Am Dienstag (31. Januar) geriet ein dementer 66-Jähriger im Bereich des S-Bahnhaltepunktes Langwied in den Gleisbereich. Er blieb unverletzt. Der Triebfahrzeugführer des ICE 511 (Köln - München) bemerkte gegen 12:15 Uhr im Bereich des S-Bahnhaltepunktes Langwied eine Person im Gleis. Er gab einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schnellbremsung ein. Ermittlungen ergaben, dass auch mehreren Reisenden ein 66-jähriger Deutscher kurz zuvor im Gleisbereich aufgefallen war. Ihre Aufforderungen ...

    Komplette Meldung lesen
  • (146) Versuchtes Tötungsdelikt in Zirndorf - aktueller Ermittlungsstand

    Zirndorf (ots) - Wie mit Meldung 137 berichtet, ereignete sich am 30.01.2023 ein zweifaches versuchtes Tötungsdelikt im Rahmen dessen wenig später ein 54-jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden konnte. Das Polizeipräsidium Mittelfranken informiert über den aktuellen Ermittlungsstand. Bei den beiden 72- und 73-jährigen Opfern kann mittlerweile ein lebensbedrohlicher Zustand ausgeschlossen werden. Sowohl der Mann als auch die Frau befinden sich weiterhin im Krankenhaus. Der dringend Tatverdächtige wu...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Tochter bewahrt Mutter vor Gefängnis / Bundespolizei nimmt 48-Jährige auf A8 fest

    Die Bundespolizei hat auf der A8 eine 48-Jährige verhaftet. Ihre Tochter hat sie vor dem Gefängnis bewahrt.

    Rosenheim / A8 / Bad Feilnbach (ots) - Eine 48-jährige Frau wäre am Dienstag (31. Januar) im Anschluss an eine Kontrolle der Bundespolizei auf der A8 beinahe ins Gefängnis gekommen, wenn ihre Tochter ihr nicht geholfen hätte. Die deutsche Staatsangehörige war als Beifahrerin in einem Pkw in Richtung Rosenheim unterwegs. Am Steuer saß die 19-jährige Tochter. Auf Höhe Bad Feilnbach wurde der Wagen angehalten und die beiden Insassen einer Routinekontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung der Personalien stel...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Minderjähriger lebt auf Straße - Warme Mahlzeit bei Bundespolizei / Bundespolizei nimmt verwahrlosten Jugendlichen in Rosenheim in Gewahrsam

    Die Bundespolizei hat in Rosenheim einen obdachlosen 17-Jährigen in Gewahrsam genommen.

    Rosenheim (ots) - Die Bundespolizei hat Montagnacht (30. Januar) am Bahnhof in Rosenheim einen minderjährigen Rumänen in Gewahrsam genommen. Der Jugendliche machte auf die Beamten einen verwahrlosten Eindruck. Offenkundig lebte der 17-Jährige auf der Straße. Der Minderjährige erklärte, dass er ab und zu bei Bekannten Unterkunft gefunden hätte. Sofern das nicht möglich gewesen wäre, habe er jedoch im Freien geschlafen. Sein Vater sei bereits verstorben und die Mutter wohne wohl in Österreich. Der Kontakt ...

    Komplette Meldung lesen
  • (145) Unbekannte entzündeten erneut Waren in Supermarkt - Zeugenaufruf

    Chalabala / Adobe Stock

    Ansbach (ots) - Am Montagabend (30.01.2023) zündeten Unbekannte in einem Supermarkt in Ansbach Waren an. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Gegen 18:00 Uhr zündeten Unbekannte in einem Supermarkt in der Ritter-von-Lang-Allee mehrere Kartons mit Süßwaren an, welche in einem Verkaufsregal standen. Als sich bereits deutliche Flammen gebildet hatten wurden Mitarbeiter des Marktes aufmerksam und löschten den Brand mittels eines Feuerlöschers. Es entstand Sachschaden von geschätzt 300...

    Komplette Meldung lesen
  • (144) 43-Jähriger schmuggelte Betäubungsmittel - Festnahme

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Erlangen (ots) - Am Montagabend (30.01.2023) wurde ein 43-Jähriger auf der BAB A3 bei Erlangen festgenommen. Er schmuggelte Betäubungsmittel in seinem Fahrzeug. Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen kontrollierten gegen 21:15 Uhr einen 43-Jährigen, welcher die BAB A3 mit einem Fahrzeug mit niederländischer Zulassung befuhr. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten mehrere Gramm mutmaßlicher Betäubungsmittel und entsprechende Utensilien für den Konsum von Drogen sicher. Nach ersten Ermittlungen ...

    Komplette Meldung lesen
  • (143) Überfall auf Schreibwarenladen - Tatverdächtiger festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Montagmittag (30.01.2023) überfielen drei zunächst unbekannte junge Männer einen Schreibwarenladen und erbeuteten Tabakwaren. Im Rahmen der Fahndung konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Gegen 13:10 Uhr betraten drei junge Männer den Schreibwarenladen in der Kernstraße. Während einer die Mitarbeiterin mit einem Messer bedrohte, entwendeten die anderen beiden Tabakwaren. Im Anschluss ergriffen die drei die Flucht. Im Rahmen umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelang es ...

    Komplette Meldung lesen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Vielleicht ja auch für deinen Ort?

Erhalte montags, passend zum Kaffee, alle lokalen Meldungen und relevanten Termine für deinen Ort: Melde dich jetzt kostenlos an und lass dich von uns informieren!

Visual Wochenstart Newsletter auf Handyscreen