Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI LUD: Strafe gezahlt

andranik123-1 / Adobe Stock

Görlitz (ots) -

Am Mittwoch, den 29. Mai 2024, nahmen Einsatzkräfte der Bundesbereitschaftspolizei auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße einen 38-jährigen Bulgaren vorläufig fest. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass er von der Staatsanwaltschaft Halle mit Haftbefehl gesucht wurde. Demzufolge hatte der Mann noch eine Geldstrafe in Höhe von 184,50 Euro offen. Zu dieser verurteilte ihn das Amtsgericht Halle bereits im Dezember 2021 wegen Anstiftung zu bandenmäßiger Urkundenfälschung. Der Bulgare beglich seine Schulden bei der Staatskasse und reiste weiter.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecherin Ivonne Höppner Telefon: 0 35 81 - 3626-6111 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles