Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Polizei prüft verdächtiges Ansprechen von Kindern in Boizenburg

Tobias Arhelger-1 / Adobe Stock

Boizenburg (ots) -

Derzeit prüft die Polizei in Boizenburg einen Vorfall, wonach ein Kind am Freitagmittag durch einen unbekannten Mann angesprochen worden sein soll. Wie der Polizei am Freitag mitgeteilt wurde, soll ein 10-jähriger Junge gegen 13:15 Uhr in der Richard-Markmann-Straße von einem etwa 40-50 Jahre alten Mann mit dunkler Hautfarbe angesprochen worden sein. Dieser habe an einem weißen Transporter mit geöffneter Seitentür gestanden und dem Jungen zum Auto locken wollen. Der 10-Jährige ging nicht auf das Gespräch ein und fuhr mit seinem Roller davon. Nach Angaben des Jungen hatte der circa 1,75m große Mann kurze schwarze Haare, braune Augen und ein Tattoo an der rechten Ellenbeuge. Er soll eine schwarze Maske und eine hellbraune Weste getragen haben. Neben den fortlaufenden Ermittlungen sollen die umliegenden Schulen durch Polizeibeamte sensibilisiert werden. Da sich bislang alle derzeitigen Erkenntnisse zum Vorfall auf die Aussagen des Jungen basieren, bittet die Polizei um weitere Hinweise zu diesem Vorfall.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Felix Zgonine Telefon: 03874/411 305 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles