Rubrik auswählen
 Kreis Marburg-Biedenkopf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

C-Klasse Mercedes verkratzt + Mit fast 1,9 Promille am Steuer + Bewohner begegnet Einbrecher - Einbrecher flüchtete

Marburg-Biedenkopf (ots) - Marburg - C-Klasse Mercedes verkratzt

Der schwarze C-Klasse Kombi mit dem Marburger Kennzeichen stand am Montag, 26. Juli, nur 40 Minuten, zwischen 20.20 und 21 Uhr, vor dem Anwesen Nonnengasse 2. In dieser Zeit verkratzte ein noch unbekannter Täter die linke Seite großflächig und verursachte damit einen Schaden in vierstelliger Höhe. Wer hat Beobachtungen gemacht, die damit zusammenhängen könnten? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Biedenkopf - Mit fast 1,9 Promille am Steuer

Die Polizei Biedenkopf beendete am Montag, 26. Juli, um 21.15 Uhr in Biedenkopf die Autofahrt eines 34 Jahre alten Mannes, stellte den Führerschein sicher und veranlasste eine Blutprobe. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss, Sein Test zeigte einen Wert von 1,89 Promille an. Er war in eine Kontrollstelle einer Geschwindigkeitsüberwachung geraten. Neben der Fahrt unter dem Einfluss von Alkohol, ahndete die Polizei bei 36 gemessenen Fahrzeugen 5 Verstöße wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit mit drei Verwarnungsgeldern und zwei Anzeigen.

Marburg - Bewohner begegnet Einbrecher - Einbrecher flüchtete

Als der Bewohner am Montag, 26. Juli, gegen 16.55 Uhr, in seine Wohnung im vierten Stock eines Wohnblocks in der Potsdamer Straße zurückkehrte, kommt ihm aus seiner Wohnung ein Einbrecher entgegen. Dem gelingt nach kurzem Wortwechsel die Flucht. Der Mann stahl ein Sparbuch, Schmuck und Dokumente. Der Geflüchtete ist ca. 1,80 Meter groß und mutmaßlich westeuropäischer Herkunft. Er hatte einen 5-Tage-Bart und dunkle Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Er trug ein blaues T-Shirt, eine dicke, blaue Jacke mit zwei aufgedruckten oder aufgestickten Buchstaben und hatte noch eine große blaue Tasche, ähnlich wie eine Sporttasche bei sich. Als sich die Männer begegneten, hielt der Einbrecher noch eine Klarsichtfolie mit wahrscheinlich Dokumenten in der Hand. Wem ist dieser Mann zur Tatzeit bzw. kurz davor oder danach in der Potsdamer Straße aufgefallen? Wer kann aufgrund der Beschreibung Hinweise geben, die zu seiner Identifizierung beitragen könnten? Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Marburg-Biedenkopf