Rubrik auswählen
 Kreis Marburg-Biedenkopf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Durch Ausweichmanöver gestürzt + Kind ausgewichen- Mauer angefahren + Führerloser PKW trifft Fußgänger + Rückleuchten geklaut + Dodge beschädigt + VW beschädigt

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Durch Ausweichmanöver gestürzt

Kirchhain: Eine 79-jährige Pedelec-Fahrerin zog sich am Mittwoch (08.09.) leichte Verletzungen zu, als sie einer unbekannten Autofahrerin auswich und stürzte. Die Seniorin befuhr gegen 08.55 Uhr den Drosselweg in Richtung Amselweg, als ihr in der Kurve an der Einmündung zum Schwalbenweg ein PKW entgegen kam. Die Autofahrerin schnitt dabei so die Kurve, dass die Radfahrerin ausweichen musste und dadurch zu Fall kam. Die Autofahrerin wendete daraufhin, stieg aus und beschuldigte die am Boden liegen 79-Jährige. Anschließend fuhr die Unbekannte davon. Ein Zeuge eilte der leicht verletzten Frau zur Hilfe. Die Polizei in Stadtallendorf, Tel. 06428/ 9305-0, bittet um Zeugenhinweise zur unbekannten Autofahrerin.

Kind ausgewichen- Mauer angefahren

Breidenbach- Wolzhausen: Eine PKW-Fahrerin war am Freitag (10.09.) gerade im Begriff, rückwärts von der Straße über den Gehweg hinweg auf einem Grundstück im Auweg einzuparken. Gegen 14.05 Uhr fuhr plötzlich ein Kind auf einem Fahrrad durch eine Lücke in den Büschen am Gehweg hinter dem Auto entlang. Die Autofahrerin lenkte ein um einen Zusammenstoß mit dem Kind zu verhindern. In der Folge kollidierte sie leicht mit einer Grundstücksmauer. An der Mauer entstand ein Schaden von etwa 500 Euro, am PKW hingegen etwa 2000 Euro. Es kam zu keiner Kollision mit dem Kind und das nach wie vor unbekannte Kind fuhr weiter. Die Polizei in Biedenkopf, Tel. 06461/ 9295-0, bittet um Zeugenhinweise: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann die Angaben ergänzen?

Führerloser PKW trifft Fußgänger

Breidenbach: Ein vermutlich nicht ausreichend gegen Wegrollen gesicherter PKW setzte sich am Montag in Bewegung und rollte im Birkenweg gegen einen Fußgänger und einen Zaun. Eine Fahrerin hatte den Suzuki zuvor im Birkenweg geparkt und verlassen. Ohne Fahrer rollte der Suzuki gegen 17.30 Uhr den leicht abschüssigen Birkenweg in Richtung Hausbergweg entlang und kollidierte mit einem 70-jährigen Fußgänger, der sich mit seinem Rollator auf der rechten Fahrbahnseite befand. Im folgenden Sturz verletzt er sich schwer. Das Auto rollte gegen einen Zaun und kam zum Stehen. Am Zaun entstand ein Schaden von etwa 800 Euro, am Suzuki einer von rund 500 Euro. Der Fußgänger kam ins Krankenhaus.

Rückleuchten geklaut

Stadtallendorf: Unbekannte entwendeten die Rückleuchten eines an der B454 abgestellten MAN LKW. Dabei verursachten sie zwischen 18 Uhr am Montag (13.09.) und 06.30 Uhr am Dienstag einen Sachschaden von etwa 100 Euro am Fahrzeug. Die Rückleuchten haben einen Wert von ca. 200 Euro. Das Baustellenfahrzeug wird aktuell im Zuge der A49-Bauarbeiten genutzt. Ob dies im Zusammenhang mit dem Diebstahl steht, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei in Stadtallendorf, Tel. 06428/ 9305-0, bittet um Zeugenhinweise.

Dodge beschädigt

Angelburg: Ein unbekannter Fahrer beschädigte einen roten Dodge, der am Freitag (10.09) zwischen 10.30 und 13.00 Uhr in der Straße Am Nohleberg parkte. Der Schaden in Höhe vom 1500 Euro entstand, als der Unbekannte den Dodge an der hinteren Stoßstange touchierte. Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf unter Tel. 06461/ 9295-0.

VW beschädigt

Marburg-Wehrda: Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Montag (13.09) zwischen 09.00 und 10.00 Uhr einen weißen VW Multivan, während dieser auf verschiedenen Parkplätzen im Kaufpark Wehrda parkte. Der genaue Unfallort ist bislang nicht bekannt. Der Schaden in Höhe von 100 Euro entstand an der hinteren Stoßstange. Hinweise bitte an die Polizei Marburg unter Tel. 06421/406-0.

Yasmine Hirsch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Marburg-Biedenkopf