Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Spiegel abgerissen + Einbruch in der Bahnhofstraße + Unfallflucht + Zwei Verletzte nach Unfallflucht

Rawf8 / Adobe Stock

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Fronhausen- Spiegel abgerissen

Am Sonntag (02.06.2024) beschädigten Unbekannte einen auf einem Parkplatz in der Straße "Auf der Schwärz" abgestellten Citroen. Zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr rissen die Vandalen beide Außenspiegel des weißen C1 ab. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Mehrere Jugendliche sollen sich in diesem Zeitraum auf dem Parkplatz aufgehalten haben. Ob diese im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung stehen, ist Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise zu der Gruppe Jugendlicher, sowie zu verdächtigen Personen erbittet die Polizeistation in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060.

Marburg- Einbruch in der Bahnhofstraße

In ein Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße brachen Diebe am vergangenen Wochenende ein. Offenbar verschafften sie sich mit einem zuvor gestohlenen Schlüssel Zutritt zu dem Haus. Sie durchwühlten sämtliche Räume und stahlen neben Bargeld, diverse Elektronikartikel, Praxisgeräte und Blanko-Rezepte. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 3.000 Euro. Zeugen, denen zwischen Sonntagabend (02.06.2024), 20:00 Uhr und Montagmorgen (03.06.2024), 07:00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, die Marburger Polizei unter der Telefonnummer 06421/4060 zu kontaktieren.

Stadtallendorf: Unfallflucht

Montagnachmittag (03.06.2024) stellte die Besitzerin eines Mercedes ihren C 220 CDI gegen 15:30 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in der Herrenwaldstraße ab. Als sie rund 30 Minuten später zu ihrem Auto zurückkehrte stellte sie einen 600 Euro teuren Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite fest. Offenbar war in diesem Zeitraum ein Unbekannter beim Ausparken gegen die hintere linke Fahrzeugtür und den Kotflügel gestoßen. Die Polizei Stadtallendorf bittet nun um Hinweise zum Unfallfahrer und seinem Fahrzeug unter der Telefonnummer 06428/93050.

Dautphetal: Zwei Verletzte nach Unfallflucht

Gegen 21:05 Uhr fuhr am Samstagabend ein silberfarbener Pkw auf der L 3042 von Dautphe kommend in Richtung Hommertshausen. Im Kurvenbereich kam dieser offensichtlich auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 18-Jähriger wich mit seinem Toyota aus und verlor die Kontrolle über seinen roten MR2. Der Toyota überschlug sich und kam links neben der Fahrbahn zum Stillstand. Rettungskräfte brachten den 18-Jährigen sowie seinen 17-jährigen Beifahrer verletzt in ein Krankenhaus. Der Toyota musste abgeschleppt werden, er hat nur noch Schrottwert. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Der Fahrer des silberfarbenen Pkws setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzten zu kümmern. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Wer kann Hinweise zu dem Unfallfahrer oder seinem silbernen VW, bei dem es sich um ein größeres Modell, möglicherweise Kombi, handeln soll, geben? Hinweise erbittet die Polizeistation Biedenkopf (Telefonnummer 06461/92950).

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8

35394 Gießen Telefon: 0641/7006-2044

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles