Rubrik auswählen
 Kreis Marburg-Biedenkopf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahrraddiebstahl; Graffiti; Vandalismus; Gelöste Radmuttern; Kratzer; Unfallfluchten

Marburg-Biedenkopf (ots) - Kirchhain - Fahrraddiebstahl

In der Zeit zwischen 12 Uhr am Sonntag und 08.45 Uhr am Montag stahl ein Dieb in der Johann-Sebastian-Bach-Straße ein schwarzes Conway MS 529. Das mit einem Bügelschloss gesicherte Mountainbike im Wert von 750 Euro stand verschlossen unter dem Carport eines Einfamilienhauses. Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Bikes geben? Polizei Kirchhain, Tel. 06428/930565.

Marburg - Graffiti in der Wettergasse

Die Polizei ermittelt nach einer Sachbeschädigung durch ein aufgesprühten Schriftzug. Mit schwarzer Farbe hatte ein Unbekannter die an der Fassade eines Geschäfts in der Wettergasse eingelassene Spiegelglasscheibe besprüht. Das Graffiti war ca. 1,70 Meter hoch und 20 Zentimeter breit. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Marburg - Vandalismus am Kindergarten

Durch Vandalismus entstand ein Sachschaden von mindestens 2500 Euro. Der oder die Täter entfernten sämtliche Halterungen zum Beschweren der Blitzableiterkonstruktion, demolierten zwei Rollladen und zerstörten vier Glasscheiben der Eingangstür. Die Sachbeschädigungen ereigneten sich zwischen 19 Uhr am Samstag und 19.30 Uhr am Sonntag, 13. Juni am Kindergarten in der Erfurter Straße. Wer hat in dieser Zeit dort Beobachtungen gemacht, die mit dem geschilderten Geschehen zusammenhängen könnten? Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Marburg - Gelöste Radmuttern

"Wer wissentlich und willentlich alle Radmuttern bei einem Autoreifen löst, der riskiert mal, abgesehen von der Beschädigung des Autos, nicht nur die Gesundheit des Fahrers, sondern auch die der anderen Verkehrsteilnehmer. Die Polizei ermittelt in diesen Fällen immer wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr." Genau einen solchen Fall gab es auf dem Parkplatz der Mitarbeiter des Universitätsklinikums Marburg in der Baldinger Straße. Betroffen war ein silberner 1er BMW mit Gießener Kennzeichen. Die Tatzeit war am Samstag, 12. Juni, zwischen 12.45 und 20 Uhr. Glücklicherweise fiel die Manipulation rechtzeig auf, sodass kein weiterer Schaden entstand. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Rauschenberg - Kratzer auf beiden Seiten und auf der Motorhaube

Nach ersten Meldungen verkratzen zwei noch unbekannte Täter einen silbernen VW Touran und richteten einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Der Touran parkte zur Tatzeit in der Nacht zum Sonntag, 13. Juni, gegen 01 Uhr in der Straße An der Neustadt. Eine Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos. Eine Beschreibung liegt nicht vor. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in der Tatnacht bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Breidenbach - Schaden durch Zweirad? - Schwarzer Renault Zoe beschädigt

Nach den Spuren traf das verursachende Fahrzeug den Renault Zoe zwei Mal, einmal am Kotflügel vorne links und dann wieder an der hinteren linken Tür. Der etwaige Unfallhergang steht nicht fest. Möglicherweise verursachte ein Zweirad, ein Fahrrad oder auch ein Motorroller oder sonstiges Kraftrad den Schaden. Der Verursacher hinterließ anschließend weder eine Nachricht noch rief er die Polizei. Der Zoe parkte zur Unfallzeit zwischen 13 Uhr am Sonntag und 13 Uhr am folgenden Montag, 14. Juni am rechten Straßenrand vor dem Anwesen Gießener Straße 8.

Biedenkopf - Blaues Auto beschädigt schwarzen B-Klasse Mercedes

Der Fahrer des Mercedes fuhr am Freitag, 11. Juni, um 09.55 Uhr von der Straße Am Bahnhof aus auf das Parkdeck eines Gesundheitskaufhauses. Bei der Rückkehr um 11 Uhr, stellte er an der linken Seite einen Schaden fest, der sich über beide Türen und den hinteren Kotflügel erstreckte. Die Spuren deuten auf eine Kollision bei einem Ein- oder Ausparkmanöver hin. Die blaue Fremdfarbe am schwarzen Mercedes ist die bislang einzige Spur zum verursachenden Fahrzeug. Wo steht seit Freitag, spätestens 11 Uhr ein blaues Auto mit frischem Unfallschaden und eventuell schwarzen Lackspuren?

Obereisenhausen - Sprinter angefahren - Hoher Schaden - Verursacher weg

Nach der offensichtlichen Kollision mit dem weißen Mercedes Sprinter waren Dellen und Beulen an der Schiebetür und am hinteren Radkasten. Der Schaden ist erheblich und beträgt vermutlich mehrere Tausend Euro. Vermutlich entstand auch am verursachenden Auto ein Schaden. Der Sprinter parkte zur Unfallzeit vor dem Anwesen Obergasse 6. Aufgrund erster Zeugenaussagen, die einen Knall und anschließend das typische Geräusch schlagender Autotüren hörten, könnte der Unfall am Samstag, 12. Juni, zwischen 02 und 04 Uhr gewesen sein. Weitere Hinweise auf das verursachende Auto und die Insassen ergaben sich nicht.

Sachdienliche Hinwiese zu diesen Unfallfluchten bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Sterzhausen - Unfallflucht auf dem Aldi-Parkplatz

Bereits am Samstag, 05. Juni, kam es zwischen 11 und 11.15 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz in der Wittgensteiner Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Betroffen ist der Besitzer eines grauen Mazda CX 5. Der Schaden ist hinten links und beträgt ca. 2000 Euro. Nachdem eigene Nachforschungen erfolglos blieben und sich der Verursacher ebenfalls nicht meldete, erstattete der Besitzer die Anzeige. Wer war zu fraglichen Zeit auf dem Parkplatz und kann sich an ein Fahrmanöver erinnern, dass möglicherweise zu dem Unfall geführt hat und wer kann Hinweise zum beteiligten Fahrzeug und dessen Fahrer*in geben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Marburg-Biedenkopf