Rubrik auswählen
Kreis Marburg-Biedenkopf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fenster beschädigt + Autoschaden nach dem Weihnachtsmarkt

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Marburg - Fenster beschädigt

Nach den Spuren beschädigten Unbekannte mit den Kieselsteinen aus einem nahliegenden Kiesbett die Fensterfront des Sportartikelgeschäfts in der Temmlerstraße. Der Schaden ist nach ersten Schätzungen vierstellig. Die Scheiben gingen durch die Steine nicht gänzlich zu Bruch, sodass die Polizei einen vollendeten Einbruch ausschließt. Berechtigte bemerkten den Schaden am Mittwoch, 30. November, um 07 Uhr, sodass die Tatzeit bis zum Geschäftsschluss am Dienstag zurückgehen kann. Wer hat in dieser Zeit rund um das Sportgeschäft Beobachtungen gemacht, die mit der Sachbeschädigung zusammenhängen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Rauschenberg - Autoschaden nach dem Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 03. Dezember war in Rauschenberg ein Weihnachtsmarkt. Die Straße Blaue Pfütze nutzten Besucher dabei als Parkmöglichkeit. Möglicherweise hängt das zusammen mit einer Unfallflucht, die sich zwischen 18 Uhr am Samstag und 09.30 Uhr am Montag, in dieser Straße ereignete. Bei einem derzeit nicht bekannten Fahrmanöver kollidierte das verursachende Fahrzeug mit einem vorwärts auf dem Stellplatz des Hauses Blaue Pfütze 24 abgestellten silbernen VW Touran. An dem Touran entstand hinten rechts ein deutlicher Sachschaden. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Verursacher weg. Möglicherweise befindet sich am verursachenden Fahrzeug ein frischer Unfallschaden mit silberner Fremdfarbe. Wer hat in der fraglichen Zeit in der Blauen Pfütze die Kollision gesehen oder gehört und in dem Zusammenhang ein wegfahrendes Auto gesehen? Wer kann sachdienliche Hinwiese geben? Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Marburg-Biedenkopf