Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Stundenlange Vollsperrung nach LKW-Unfall

thomaslerchphoto / Adobe Stock

Friedland (ots) -

Heute Morgen gegen 07:00 Uhr kam es in Friedland zu einem Verkehrsunfall in der Neubrandenburger Straße. Ein LKW-Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem Graben zum Stehen. Hierbei wurden mehrere Meter Bankette und ein Straßenbaum beschädigt.

Die Sattelzugmaschine mit Auflieger war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die Abschleppmaßnahmen haben 11:30 Uhr begonnen und dauern voraussichtlich bis in den Nachmittag an. Der LKW muss mittels eines Krans aus dem Graben geborgen werden. Hierzu wird der Abschnitt der Neubrandenburger Straße durch die Friedländer Kollegen vor Ort voll gesperrt.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Friedland waren ebenfalls vor Ort, da Betriebsstoffe ausgelaufen sind. Der 51-jährige deutsche Fahrer des Fahrzeuggespanns wurde durch den Unfall leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden beläuft sich nach bisherigem Erkenntnisstand auf circa 60.000 Euro.

Der Verkehrsunfall wurde vor Ort aufgenommen. Weiterhin waren Kollegen des Autobahnpolizeireviers Altentreptow von der Besonderen Verkehrsüberwachung im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Johanna Liebich Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles