Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Sieben Kilometer Stau durch Unfall

benjaminnolte / Adobe Stock

A20 / AS Anklam (ots) -

Ein schwerer Unfall auf der A20 kurz vor der Anschlussstelle Anklam in Richtung Lübeck führt aktuell zu einem Rückstau von etwa sieben Kilometern. Die Fahrbahn ist vollgesperrt.

Gegen 08:30 Uhr sind ein LKW und ein PKW auf der Autobahn kollidiert. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht ganz geklärt. Die PKW-Fahrerin wurde verletzt, konnte ihr Auto aber selbst verlassen.

Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk sind bei dem Unfall als Ersthelfer bis zum Eintreffen der Landespolizei im Einsatz gewesen. Ihnen waren die Unfallautos von der Gegenfahrbahn aufgefallen.

Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Claudia Berndt Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles