Rubrik auswählen
 Kreis Minden-Lübbecke
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Autofahrer (60) schleift umgefahrenen Straßenmast unter sich her

Lübbecke, Rahden (ots) -

Wegen einer mutmaßlichen Unfallflucht wurden die Beamten am Donnerstag in die Hermann-Löns-Straße gerufen. Dort hatte ein Autofahrer gegen 14.50 Uhr einen Straßenmast unter seinem PKW her geschliffen und war dabei gesehen worden. Ein verlorenes Nummernschild führte die Einsatzkräfte schließlich zu einer Halteranschrift nach Rahden.

Zuvor hatte der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Autofahrer mutmaßlich die Mindener Straße (B 65) befahren und war bei einem Abbiegemanöver in die Hermann-Löns-Straße aus ungeklärter Ursache auf die dortige Verkehrsinsel geraten. Dabei riss einen Mast aus dem Erdreich, woraufhin sich dieser am Unterboden des Autos verkeilte. Schließlich fuhr der Fahrer mit dem Wagen davon und schliff den Mast den Erkenntnissen nach etwa 60 Meter mit sich, bevor mehrere Personen das Auto von diesem befreiten. Anschließend setzte der Mann seine Fahrt fort.

Die Beamten sicherten schließlich an der Unfallstelle ein abgerissenes Nummernschild. Dieses führte auf die Fährte des 60-jährigen Rahdeners. Beim Aufsuchen seiner Halteranschrift fand sich der beschriebene PKW. Der Mann gab den Polizisten schließlich gegenüber an, er habe dringend eine andere Person abholen müssen und daher von einer Verständigung der Polizei abgesehen. Deshalb erhält er nun eine Anzeige.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke