Rubrik auswählen
 Kreis Minden-Lübbecke
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unbekannte werfen Warnbake auf Bahngleise

Stemwede (ots) - In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte in Stemwede-Dielingen von einer Bahnhüberführung eine Warnbake auf die Gleisanlage an der Reininger Straße geworfen. Eine Frau hatte diese dort liegen sehen und die Polizei verständigt.

Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte sich die Tat im Zeitraum Freitag, 18 Uhr bis Samstag, 9.30 Uhr ereignet haben. Die etwa 1,5 Meter lange Kunststoffabsperrung war zuvor von der Baustelle der gegenwärtig für den Verkehr gesperrten Bahnbrücke entwendet worden. Eingesetzte Polizisten sicherten die Warnbake, sodass es zu keiner Beeinträchtigung des Bahnverkehrs oder Schäden kam.

Die Beamten haben wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise zu den Tätern. Wer sachdienliche Informationen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell