Rubrik auswählen
Kreis Minden-Lübbecke
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Betrunkener Unfallfahrer versteckt sich im Gebüsch vor der Polizei

Preußisch Oldendorf (ots) -

Ein angetrunkener Autofahrer ist am späten Samstagabend in Bad Holzhausen auf der Wittekindstraße gegen das Schild einer Ersatzbushaltestelle gefahren. Anschließend flüchtete der 21-jährige Mann von der Unfallstelle. Polizisten konnten ihn wenig später in der Nähe in einem Gebüsch versteckt aufgreifen.

Anwohner hatten gegen 23.20 Uhr die Beamten über den Unfall informiert. So traf einer der Zeugen den augenscheinlich stark alkoholisierten Fahrer mit nacktem Oberkörper neben dem Auto auf dem Boden sitzend an. Während der 23-jährige Beifahrer an der Unfallstelle auf der Eintreffen der Polizisten wartete, suchte der Fahrer vergeblich sein Heil in der Flucht.

Ein später bei ihm durchgeführter Alkoholtest schlug deutlich positiv an. Zudem gab der Fahrer gegenüber den Ordnungshütern an, dass er neben dem Alkohol auch noch Drogen konsumiert habe. Auf der Polizeiwache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Anschließend konnte er die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke