Rubrik auswählen
Kreis Minden-Lübbecke
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

VTT Studio / Adobe Stock

Hille (ots) -

Gegen die 40 und 46 Jahre alten Insassen eines Ford ermittelt die Polizei seit dem Wochenende wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss. Was war geschehen?

Einer Streifenwagenbesatzung fiel in der Nacht zu Samstag gegen 0.30 Uhr der Pkw in Rothenuffeln im Bereich der Kreuzung Lübbecker Straße/Bergkirchener Straße auf, da der Wagen zeitweise in Schlangenlinien fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich schnell heraus, dass der hinter dem Steuer sitzende 46-Jährige erheblich alkoholisiert war. Daraufhin musste der Mann für die Entnahme einer Blutprobe mit zur Polizeiwache.

Sein ebenfalls deutlich angetrunkener 40-jähriger Beifahrer wurde von den Einsatzkräften eindringlich ermahnt, den Pkw stehen zu lassen. Zwar beteuerte der Mann, auf keinen Fall zu fahren, doch wenig später hatte er seine Vorsätze offenbar schon wieder vergessen und saß nun seinerseits hinter dem Steuer des Ford. So musste auch der 40-Jährige für eine Blutprobe mit zur Wache.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke