Rubrik auswählen
 Kreis Minden-Lübbecke
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Drei Verletzte und zwei total beschädigte Autos nach Unfall

2021_06_18_Alswede.jpg

Lübbecke-Alswede (ots) - Auf der K 60 zwischen Blasheim und Alswede stießen am Freitagmorgen auf einer Kreuzung zwei Autos zusammen. Hierbei verletzten sich alle drei Fahrzeuginsassen. Die beiden Autos haben nur noch Schrottwert.

Kurz vor halb acht befuhr ein Stemweder (61) mit seinem Hyundai einen unbenannten Wirtschaftsweg vom Heidbrinkweg kommend in Richtung Stockhausen. Mit im Wagen saß die 12-jährige Tochter. An der Kreuzung zur Fiesteler Straße und Eikeler Straße hielt er zunächst an. Anschließend wollte er die Kreisstraße geradeaus überqueren. Hierbei kollidierte er mit einem Citroen, an dessen Steuer eine Lübbeckerin saß. Die 52-Jährige war mit ihrem Wagen in Richtung Alswede unterwegs. Durch die Wucht des Zusammenstoßes geriet der Citroen ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dachliegend im rechten Straßengraben an einem Baum zum Stehen. Glücklicherweise schienen alle Beteiligten nur leichtere Verletzungen davon getragen zu haben. Sie nach ambulanter Behandlung vor Ort ins Krankenhaus Lübbecke verbracht. Die Autos mussten geborgen und abgeschleppt werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme war die Kreisstraße für rund eine Stunde komplett gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell