Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Versuchter Betrug durch falschen Polizisten

InsideCreativeHouse / Adobe Stock

Northeim (ots) -

Hardegsen, Mittwoch, 10.07.2024, 10.00 - 11.00 Uhr

HARDEGSEN (Wol) - Aufmerksame Bankmitarbeiterin verhindert Betrug.

Am Mittwoch gegen 10.00 Uhr wurde eine 86-jährige Frau aus Hardegsen von einem falschen Polizeibeamten angerufen. Dieser gab an, von der "Kripo Göttingen" zu sein. Die 86-Jährige erteilte dem Mann Auskünfte über ihre finanziellen Verhältnisse und wurde anschließend dazu bewegt, 13.000 Euro vom Bankkonto abzuheben.

Die Mitarbeiterin der Bank kam der Vorgang merkwürdig vor und verweigerte die Herausgabe des Geldes. Durch das Handeln der Mitarbeiterin konnte der Erfolgseintritt verhindert und der versuchte Betrug polizeilich aufgenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551-9148-200 Fax: 05551-9148-250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles