Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots) -

Sigmaringen

Schäferhund-Mischling reißt sich los

Leichte Verletzungen an der Hand hat sich ein 34-Jähriger zugezogen, als er beim Gassigehen den kleineren Hund seiner Partnerin vor einem Schäferhund-Mischling schützen wollte. Am Montagabend hatte sich in der Binger Straße auf einem Fußweg der Schäferhund-Mischling einer 85-Jährigen losgerissen und den kleineren Hund durch einen Biss an den Hinterläufen verletzt. Gegen die Hundehalterin des Schäferhund-Mischlings wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Bad Saulgau

Besucher brechen durch Balkon

Drei Besucher eines Einfamilienhauses in Bierstetten sind am Dienstagnachmittag um kurz vor 16 Uhr durch einen Balkon gebrochen und haben sich durch den Sturz Verletzungen zugezogen. Ein Balken des Anbaubalkons war offensichtlich derart morsch, dass der Boden des Balkons beim Betreten auf rund drei Meter Länge nachgab und die zwei Frauen sowie ein Mann im Alter zwischen 29- und 69-Jahren rund zweieinhalb Meter in die Tiefe stürzten. Die beiden leicht sowie eine schwerer verletzte Person wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Balkon wurde durch die ebenfalls ausgerückte Feuerwehr abgesichert. Gegen den Eigentümer wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

Mengen

Vorfahrt missachtet

Sachschaden von insgesamt rund 17.000 Euro sind am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Mittleren Straße entstanden. Ein 50 Jahre alter Kia-Fahrer missachtete aus Richtung Olgastraße kommend an der Kreuzung zur Mittleren Straße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Citroen-Fahrers, sodass es trotz eines Ausweichmanövers zur Kollision der beiden Wagen kam. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ostrach

Drei Leichtverletzte und 17.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Drei Leichtverletzte und rund 17.000 Euro Sachschaden hatte ein Verkehrsunfall am Dienstagabend auf einem Verbindungsweg zwischen Waldbeuren und Judentenberg zur Folge. Gegen 18.45 Uhr übersah ein Mercedes-Fahrer an einer dortigen Kreuzung eine vorfahrtsberechtige VW-Fahrerin und prallte im Kreuzungsbereich in ihren Wagen. Beide Fahrzeuglenker sowie eine Beifahrerin im Mercedes wurden durch die wuchtige Kollision leicht verletzt. Ein Rettungsdienst versorgte die Unfallbeteiligten vor Ort. Der Mercedes kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen, beide Unfallwagen mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christian Sugg Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp.pressestelle@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles