Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere Heuballen stehen in Brand

FW2inOstereistedtBild34.JPG

Ostereistedt (ots) -

Am heutigen Sonntagvormittag kam es um 8:39 Uhr zu einem Heuballenbrand im Steinkampsweg in Ostereistedt. Als die Ortswehren Ostereistedt und Badenstedt am Einsatzort ankamen, brannten ca. 100 Heuballen, schnell wurde eine Stichworterhöhung vorgenommen, um weitere Kräfte nachzufordern. Insgesamt waren 9 Feuerwehren mit 82 Einsatzkräften im Einsatz.

Für die Löscharbeiten musste ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen gefahren werden, um genügend Wasser an die Einsatzstelle zu bekommen.

Mit Hilfe der Landwirte wurden die Heuballen auseinandergefahren und mit 9 C-Rohren sowie zwei Güllefässer abgelöscht. Nach gut 2.5 Stunden konnte Feuer aus gemeldet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren: Ostereistedt, Badenstedt, Rhade, Rhadereistedt, Selsingen, Heeslingen, Zeven, Hepstedt sowie Führungskräfte der Samtgemeinde.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehren der Samtgemeinde Selsingen stellv. Gemeindepressesprecherin Simone Borchers E-Mail: simone_borchers@yahoo.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Inhalt melden