Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gasaustritt in Einfamilienhaus

IMG_2226.JPG

Zeven (ots) -

Am frühen Montagmorgen um 04.23 Uhr wurden die Feuerwehren aus Zeven, Brauel und Brüttendorf, sowie das Führungsfahrzeug des Gefahrgutzuges des Landkreises Rotenburg, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und die Polizei in die Kivinanstraße in Zeven zu einem vermuteten Gasaustritt alarmiert. Außerdem wurde vorsorglich der Energieversorger an die Einsatzstelle gerufen.

Zwei Personen klagten dort über Unwohlsein. Als Ursache hierfür wurde ein Gasaustritt oder ein erhöhter Kohlenstoffmonoxid-Wert vermutet. Alle Messungen der Feuerwehr blieben allerdings ergebnislos.

Eine Person musste mit einem Rettungswagen, begleitet durch den Notarzt, in das Rotenburger Diakonieklinikum transportiert werden. Die zweite Person gab bei Eintreffen der Rettungskräfte an, keine Beschwerden mehr zu haben.

Gegen 05:00 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und alle Kräfte konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Justus Trumann Samtgemeindepressesprecher Zeven Samtgemeindefeuerwehr Zeven

Mail: trumann32@gmail.com Tel.: 0151 / 26858438

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Inhalt melden