Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfall nach Drogenkonsum

methaphum / Adobe Stock

Soest-Ruploh (ots) -

Am Donnerstag, gegen 15:50 Uhr, kam es auf der Arnsberger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger VW-Fahrer aus Ilmenau (Thüringen) befuhr die Arnsberger Straße von Soest kommend in Richtung Ruploh. Er beabsichtigte nach links in die Straße Lanner einzubiegen. Bevor er abbiegen konnte, musste er zunächst den entgegenkommenden Verkehr passieren lassen. Hinter ihm befand sich eine 56-jährige Mini-Fahrerin vom Möhnesee, die dabei war anzuhalten. Ein herannahender 30-jähriger Mazda-Fahrer bemerkte die bremsenden Fahrzeuge vor sich zu spät und fuhr auf den Mini auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mini in den VW geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurde die 56-jährige Mini-Fahrerin leicht verletzt. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mazda-Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge war die Fahrbahn in beide Richtungen gesperrt. (ja)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5212 E-Mail: poea.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles