Rubrik auswählen
 Heidekreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Walsrode: Angerempelt und Portmonee gestohlen; Buchholz: Täter entwendet Portmonee aus Pkw; Essel: Einbruch in Doppelhaushälfte; Munster: Einbruch in Doppelhaushälfte

Heidekreis (ots) -

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 24.11.2021 Nr. 1

23.11 / Angerempelt und Portmonee gestohlen

Walsrode: Eine Taschendiebin rempelte am Dienstagmittag, zwischen 13.10 und 13.20 Uhr eine 69jährige Walslroderin im Tedi-Markt an der Moorstraße an und entwendete dabei unbemerkt das Portmonee aus einer verschlossenen Umhängetasche. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizei Walsrode unter 05161/984480 in Verbindung zu setzen.

23.11 / Täter entwendet Portmonee aus Pkw

Buchholz: Am Dienstag, gegen 17.45 Uhr entwendete ein Unbekannter vom Beifahrersitz eines unverschlossenen Autos ein Portmonee. Das Fahrzeug war an der Celler Straße 1 abgestellt. Der männliche Täter war dunkel gekleidet und etwa 180 cm groß. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Schwarmstedt unter 05071/800350 in Verbindung zu setzen.

23.11 / In Wohnung eingedrungen

Essel: Einbrecher verschafften sich am frühen Dienstagabend Zutritt zu einer Wohnung an der Straße Im Felde, durchsuchten das Wohnzimmer und entwendeten ein Portmonee mit Bargeld. Der Tatort wurde über die Terrasse verlassen. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

23.11 / Einbruch in Doppelhaushälfte

Munster: Am Dienstag, in der Zeit zwischen 17.30 und 19.45 Uhr gelangten Einbrecher über den Garten an die Rückseite einer Doppelhaushälfte am Rübezahlweg, hebelten ein Fenster auf, stiegen in das Objekt ein und durchsuchten es. Ob etwas entwendet wurde ist bisher nicht bekannt. Hinweise zum Geschehen bitte an den Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis