Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Reddingen: Diebstahl von Pferdetrensen und Motorsägen; Krelingen: Einbruch in Büro; Walsrode: Einbrecher stehlen Süßes; Soltau: Polizei nimmt Brandstifter fest

js-photo / Adobe Stock

Heidekreis (ots) -

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 11.06.2024 Nr. 2

10.06.2024 / Diebstahl von Pferdetrensen und Motorsägen

Reddingen: Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Montag aus dem Pferdestall eines Reiterhofs etwa 15 Pferdetrensen im Gesamtwert von rund 1.800 Uhr sowie zwei Überwachungskameras. Aus einer Werkstatt eines weiteren landwirtschaftlichen Anwesens entwendeten sie mehrere Motorsägen und eine Motorsense, nachdem sie die Tür aufgebrochen hatten. Hinweise zu den Taten und zum Verbleib des Diebesguts nimmt die Polizei Wietzendorf unter 05196/963760 entgegen.

10.06 / Einbruch in Büro

Krelingen: Am vergangenen Wochenende drangen Einbrecher in ein Bürogebäude in Krelingen ein und entwendeten einen Ring sowie eine geringe Menge Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

10.06 / Einbrecher stehlen Süßes

Walsrode: Unbekannte warfen am Wochenende mit einem Stein eine Fensterscheibe der BBS Walsrode ein, gelangten in einen Verkaufsraum für Süßwaren und entwendeten diverse Süßigkeiten. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/ 48640 entgegen.

11.06 / Polizei nimmt Brandstifter fest

Soltau: Polizeibeamte nahmen in der Nacht zu Dienstag einen Brandstifter fest, der zuvor an einem Wohnhaus an der Celler Straße eine Mülltonne in Brand gesetzt hatte und eine zweite anzünden wollte. Die angrenzende Gebäudewand des Hauses wurde durch den Brand beschädigt. Nur durch das rechtzeitige Löschen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl des Gebäudes verhindert werden. Der 20jährige Tatverdächtige wurde im Rahmen der Fahndung im Nahbereich festgenommen und zeigte sich geständig. Am Gebäude entstand ein Schaden von geschätzten 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Beamten leiteten ein Verfahren wegen schwerer Brandstiftung ein.

10.06 / Unfall: Volltrunken am Steuer

Neuenkirchen: Eine 58jährige Autofahrerin aus Neuenkirchen geriet aufgrund starken Alkoholgenusses am Montagmittag auf eine Verkehrsinsel an der Delmser Dorfstraße und beschädigte ein Verkehrsschild. Beim Zurücksetzen fuhr sie gegen ein hinter ihr stehendes Auto eines Helfers, das dadurch ebenfalls beschädigt wurde. Die hinzugerufenen Polizeibeamten ließen einen Atemalkoholtest durchführen. Das Ergebnis lautete 2,47 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles