Rubrik auswählen
 Heidekreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nordkampen: Diesel aus Bagger gestohlen; Soltau: Boot beschädigt; Heber: Gaunerpärchen in Hofladen; Schneverdingen: Rucksack gestohlen; Schneverdingen: Flächenbrand

Christian-P. Worring / Adobe Stock

Heidekreis (ots) -

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 17.05.2022 Nr. 1

16.05 / Diesel aus Bagger gestohlen

Nordkampen: In der Zeit zwischen Donnerstag und Montag öffneten Unbekannte den Tankdeckel eines Baggers und entwendeten rund 200 Liter Dieselkraftstoff. Der Bagger war auf einem Feld abgestellt. Der Schaden wird auf rund 400 Euro geschätzt. Hinweise zum Geschehen nimmt die Polizei Schwarmstedt unter 05071/800350 entgegen.

16.05 / Boot beschädigt

Soltau: In der Nacht zu Montag begaben sich Unbekannte auf ein Grundstück an der Charlottenstraße und lösten/entwendeten mehrere Befestigungen eines auf einem Trailer geladenen Segelbootes. Durch das Lösen kippte der Mast auf das Boot, das dadurch beschädigt wurde. Der Schaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

17.05 / Gaunerpärchen in Hofladen

Heber: Ein Gaunerpärchen war am Samstag, 07.05.2022, gegen 13.00 Uhr in Heber erfolgreich unterwegs. Die Frau betrat einen Hofladen an der Hamburger Straße (K 1) und verwickelte die Inhaberin in ein Verkaufsgespräch. Währenddessen schlich sich der Mann über einen unverschlossenen Seiteneingang in das Haus und entwendete aus der Küche ein rotes Kellnerportmonee mit etwa 30 Euro und aus dem Flur weitere 10 Euro. Beide verließen den Ort in einem schwarzen BMW, in dessen Kennzeichen der Buchstaben "W" enthalten sein soll. Zumindest die Frau war am Tag zuvor auch schon in dem Hofladen. Beschreibung der Frau: weiblich, etwa 35 - 40 Jahre alt, lange schwarze Haare, südosteuropäische Erscheinung, trug schwarze Turnschuhe mit weißen Streifen und hatte auffällig lange (etwa drei Zentimeter) weiße Fingernägel. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Schneverdingen unter 05193/982500 entgegen.

16.05 / Rucksack gestohlen

Schneverdingen: Aus einem VW Transporter entwendeten Unbekannte am Montagnachmittag einen Rucksack mit persönlichen Gegenständen. Das Fahrzeug war an der Oststraße abgestellt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

16.05 / Flächenbrand

Schneverdingen: Aus bislang ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag im Bereich Dohlenstieg eine Fläche des Naturparks Lüneburger Heide von rund 100 bis 150 Quadratmetern. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

17.05 / Beifahrer verursacht Unfall

Ahlden: In der Nacht zu Dienstag, gegen 00.35 Uhr verunfallte ein mit vier Personen besetzter Pkw auf der L 157, Eilte in Richtung Ahlden, kurz vor dem Ortseingang. Die Insassen blieben unverletzt. Kurios ist, dass der Unfall durch den Beifahrer ausgelöst wurde. Der alkoholisierte 19-Jährige zog die Handbremse an, sodass die Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Pkw schleuderte von der Fahrbahn und prallte mit dem Heck gegen einen Straßenbaum sowie gegen ein daneben parkendes Fahrzeug. Der Beifahrer pustete 1,33 Promille. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Heidekreis