Rubrik auswählen
Heidekreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schneverdingen: Pkw angefahren und geflüchtet; Fallingbostel: Lkw-Fahrer überfallen, Soltau: Aluminium entwendet; Walsrode: In Gartenlaube eingebrochen; Soltau: Vier Pkw-Aufbrüche

ag_cz / Adobe Stock

Heidekreis (ots) -

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v.03.08.2022 Nr. 1

02.08./ Pkw angefahren und geflüchtet

Schneverdingen: Auf dem Parkplatz des Famila-Marktes in der Straße Am Vogelsang wurde gestern, im Zeitraum zwischen 17:00 Uhr und 17:20 Uhr ein dort geparkter schwarzer Skoda Fabia vermutlich beim Ausparken durch ein anderes Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Der Schaden am Skoda wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Polizei Schneverdingen bittet Zeugen des Unfalls sich dort unter der Tel. 05193/982500 zu melden .

03.08. / Lkw-Fahrer überfallen

Bad Fallingbostel: Zu einem versuchten Raubüberfall kam es in der Nacht zu Mittwoch gegen kurz nach Mitternacht. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer hatte sich in Bad Fallingbostel in der Heinrichstraße in seinem Lkw zum Schlafen gelegt, als durch einen unbekannten Täter die Tür aufgerissen wurde. Die Person gab sich dem Lkw-Fahrer gegenüber mit lauten Schreien als Polizei aus und leuchtet dem 59-Jährigen, der erschrocken wach wurde, ins Gesicht, sodass dieser geblendet wurde. Der 59-Jährige konnte sehen, wie der Unbekannte nach seiner Geldbörse griff und trat daraufhin nach dem Täter. Dieser ließ sofort von seiner Tat ab und verlor auf der Flucht die Geldbörse des Lkw-Fahrers. Um ein Zurückkommen des Täters zu verhindern, betätigte der Lkw-Fahrer anschließend die Hupe sowie Lichthupe und verständigte die Polizei. Der Täter wird als südländisch, etwa 170-175 cm groß, sowie schlank und wendig beschrieben. Hinweise nimmt die Polizei Bad Fallingbostel unter der Telefonnummer 05162/9720 entgegen.

01.08. / Aluminium entwendet

Soltau: Unbekannte verschafften sich am vergangenen Wochenende Zugang zu einem Firmengelände im Willinger Weg in Soltau. Auf dem Gelände wurden die dortigen Überwachungskameras und Bewegungsmelder angegangen und Aluminium im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Soltau unter der Telefonnummer 05191/93800 entgegen.

02.08. / In Gartenlauben eingebrochen

Walsrode: Bislang unbekannte Täter gelangten in der Nacht zu Dienstag auf das Gelände eines Kleingartenvereins in Benefeld, indem sie einen Zaun beschädigten. Auf dem Gelände brachen sie zwei Gartenlauben auf und entwendeten daraus Lebensmittel.

02.08. / Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Bispingen: Auf der Autobahn 7, in Höhe Bispingen, kam es am Dienstagmorgen kurz nach 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Norweger war mit einem Mercedes Vito auf das Fahrzeug eines 32-Jährigen aufgefahren. Dieser war mit seinem Opel Insignia unterwegs in Richtung Hamburg, als der Mercedes ihm auffuhr. Der 30-Jährige und seine 26 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Der 32 Jahre alte Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.

02.08. / Auffahrunfall

Walsrode: Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag gegen 14 Uhr in Walsrode in der Hannoverschen Straße. Eine 24-jährige Frau fuhr mit ihrem Toyota auf den vorausfahrenden Ford eines 69-Jährigen auf. Dieser wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

02.08. / Unfall zwischen Motorrad und Fahrrad

Schneverdingen: Am frühen Dienstagabend kam es in Schneverdingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin. Ein 59-jähriger Motorradfahrer befuhr zuvor die Verdener Straße in Richtung Rotenburger Straße. Ich Höhe der Ampel an der Kreuzung Am Markt überquerte eine 58-jährige Pedelec-Fahrerin bei roter Ampel die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

02.08./Vier Pkw-Aufbrüche

Soltau: Zu vier Diebstählen aus Pkw kam es am Dienstag, zwischen 11 Uhr und 19 Uhr in Soltau im Wacholdergrund sowie in zwei Fällen auf dem Parkplatz des Heideparks. Ein weiterer Fall ereignete sich auf einem Parkplatz an der Kreisstraße 2 bei Soltau. Bei den Fahrzeugen wurde jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen. Die Täter erbeuteten einen Rucksack mit Handy, Geldbörsen und eine Handtasche. Der Gesamtschaden wird auf 2800 Euro geschätzt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, keine Wertsachen (z.B. Handy, Laptop, Bargeld, Kamera) im Auto liegenzulassen. Lassen Sie keine Ausweise, Fahrzeugpapiere oder Hinweise zur Wohnanschrift und Haustürschlüssel im Fahrzeug. Zum Autodiebstahl könnte sonst schnell noch ein Wohnungseinbruch hinzukommen. Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf. Nehmen Sie bei Übernachtungen auf Urlaubs- oder Geschäftsreisen sämtliches Gepäck aus dem Kofferraum. Weitere Tipps zum Thema erhalten Sie unter www.polizei-beratung.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Frank Rohleder Telefon: 05191/9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Heidekreis