Rubrik auswählen
 Heidekreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schneverdingen: Einbruch in Kindergarten; Neuenkirchen: Sicherungskasten beschmiert; Buchholz / Soltau: Alkohol und Drogen im Spiel

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 11.06.2021 Nr. 1

10.06 / Einbruch in Kindergarten

Schneverdingen: In der Nacht zu Donnerstag hebelten Unbekannte ein Fenster des Kindergartens an der Ernst-Dax-Straße auf und stiegen ein. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

08.06 / Sicherungskasten beschmiert

Neuenkirchen: Unbekannte beschmierten von Montag auf Dienstag am oberen Sportplatz hinter dem Schulhof an der Kabenstraße einen Sicherungskasten. Mit blauer Farbe sprühten sie die Buchstabenfolgen "ACAB" und "5MX" sowie zwei Herzen auf das Objekt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Neuenkirchen unter 05195/933970 entgegen.

11.06 / Alkohol und Drogen im Spiel

Buchholz / Soltau: Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zu Freitag, gegen 03.30 Uhr einen 41jährigen Pkw-Fahrer auf der Schwarmstedter Straße in Buchholz. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 0,66 Promille. Außerdem schlug ein Drogentest positiv auf Kokain an. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bereits am Donnerstagmorgen überprüften Polizisten einen 37jährigen Autofahrer in Soltau. Der Mann zeigte leichte Ausfallerscheinungen und führte einen Drogentest durch, der ebenfalls positiv auf Kokain reagierte. In beiden Fällen ist eine Blutprobe entnommen worden. Es wurden mehrere Verfahren eingeleitet.

10.06 / Mofa auf Ölspur weggerutscht - Fahrerin schwer verletzt

Bad Fallingbostel: Eine 57jährige Fallingbostelerin befuhr mit ihrem Mofa am Donnerstagvormittag, gegen 11.00 Uhr die Straße Am Weinberg und kam auf einer Ölspur ins Rutschen. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnte der Verursacher der Ölspur ausfindig gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell