Rubrik auswählen
 Heidekreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rethem: Nissan auf Parkplatz angefahren; Schwarmstedt: Portmonee beim Einkauf gestohlen; Rethem: Tür aufgehebelt, Haus nicht betreten; Schneverdingen: Motorrollerfahrer gestürzt - 1,19 Promille

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 22.06.2021 Nr. 1

21.06 / Nissan auf Parkplatz angefahren

Rethem: Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag, zwischen 09.00 und 09.40 Uhr, auf dem Rewe-Parkplatz an der Hainholzstraße einen geparkten Pkw Nissan am hinteren linken Stoßfänger. Anschließend verließ der Unfallverursacher den Ort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizei Rethem unter 05165/291340 in Verbindung zu setzen.

21.06 / Portmonee beim Einkauf gestohlen

Schwarmstedt: In der Lidl-Filiale an der Straße Mönkeberg entwendeten Unbekannte einer 80jährigen Frau am Montag, zwischen 09.40 und 10.00 Uhr beim Einkaufen das Portmonee aus dem Einkaufsbeutel. Der Beutel hing am Griff des Rollators. Der Schaden wird auf etwa 135 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schwarmstedt unter 05071/800350.

20.06 / Tür aufgehebelt, Haus nicht betreten

Rethem: Am Sonntag, in der Zeit zwischen 10.00 und 21.00 Uhr hebelten Unbekannte gewaltsam eine Nebeneingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Berliner Straße auf. Aus bislang unbekanntem Grund wurde das Objekt durch die Täter nicht betreten.

21.06 / Motorrollerfahrer gestürzt - 1,19 Promille

Schneverdingen: Vermutlich während eines Bremsvorgangs stürzte ein 52jähriger Fahrer eines Motorrollers am Montagabend, gegen 19.20 Uhr auf der nassen Wintermoorer Straße und verletzte sich dabei leicht. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,19 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein sicher, ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren ein.

21.06 / Kontrolle über Pkw verloren

Essel: Ein 30jähriger Buchholzer verlor am Montagabend, gegen 19.00 Uhr, in einer Kurve auf der B 214, zwischen Esseler Kreuzung und Buchholz, die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit dem Auto einer 55jährigen Frau aus Winsen. Beide Beteiligte wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen in Krankenhäuser.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis