Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FFW Fredenbeck: 5km Ölspur nach Verkehrsunfall durch Feuerwehr abgestreut

6ccac1b8-057e-4a87-8639-018c9a3d0502.jpeg

Wedel/Fredenbeck (ots) -

Die Ortsfeuerwehr Wedel wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag um 02:00 Uhr auf Anforderung der Polizei zu einer Ölspur alarmiert. Nach ersten Angaben sollte es nach einem Verkehrsunfall eine Ölspur von 300 bis 400 Metern Länge geben.

Nachdem die Ortsfeuerwehr Wedel mit dem Abstreuen der Ölspur begonnen hatte fiel auf, dass die Ölspur deutlich länger als die ursprünglich angegeben 300 bis 400 Meter war.

Zur Unterstützung wurde deshalb um 03:07 Uhr die Ortsfeuerwehr Fredenbeck alarmiert. Diese streute die Ölspur dann weiter bis zur Schwingebrücke auf der Kreisstraße 1 ab. Somit ergibt sich eine Länge der Ölspur von ca. 5 Kilometer.

Die 30 ehrenamtlichen Einsatzkräfte waren bis ca. 4:15 Uhr im Einsatz.

Weitere Angaben zum Verkehrsunfall kann die Feuerwehr zur Zeit nicht machen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Fredenbeck Pressesprecher Lukas Klempahn Telefon: 04149/2319891 Mobil: 01577/0602731 E-Mail: presse@feuerwehren-fredenbeck.de www.feuerwehren-fredenbeck.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Fredenbeck
Inhalt melden