Rubrik auswählen
Kreis Tuttlingen

Polizeimeldungen aus Kreis Tuttlingen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Baden-Württemberg
Seite 2 von 10
  • Heidelberg/Bergheim: E-Scooter Fahrer mit 2,06 Promille unterwegs

    Yordan Rusev / Adobe Stock

    Heidelberg (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 04.00 Uhr, unterzog eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte einen 48-jähriger E-Scooter Fahrer, der die Sophienstraße in leichten Schlangenlinien befuhr. Im Verlauf der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem Mann, dass dieser nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest förderte einen Atemalkoholwert von 2,06 Promille zu Tage. Dem 23-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein verblieb bei den Akten. Er sieht sich nun einer Anzeige wegen der...

    Komplette Meldung lesen
  • Altlußheim/Rhein-Neckar-Kreis: Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

    DedMityay / Adobe Stock

    Altlußheim (ots) - Am Samstagabend, in der Zeit von 18.00 bis 22.15 Uhr, nutzten ein oder mehrere Unbekannte die Abwesenheit der Bewohner aus und brachen in ein Einfamilienhaus in Altlußheim ein. Der oder die Täter hebelten hierzu die im Erdgeschoss befindliche Terrassentür, eines im Bereich des Kirchfeldrings befindlichen Anwesens, auf und verschafften so Zutritt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden Wertgegenstände und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. An der Terrassentür entstand ein...

    Komplette Meldung lesen
  • Behinderten Mann beraubt - Zeugen gesucht

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Stuttgart-Nord (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstagabend (04.02.2023) in der Straße Im Kaisemer einen 54-jährigen körperlich behinderten Mann überfallen. Als der 54-Jährige gegen 21.40 Uhr vor seiner Haustür stand, bemerkte er, wie ein unbekannter Mann an seiner Gürteltasche zog. Der Unbekannte konnte die Tasche, in der sich 200 Euro Bargeld und Ausweispapiere befanden, trotz Gegenwehr des Opfers vom Gürtel abreißen und flüchtete anschließend die Straße Im Kaisemer abwärts in Richtung Heil...

    Komplette Meldung lesen
  • Versuchter Einbruch in Optiker-Geschäft

    Prostock-studio / Adobe Stock

    Freiburg (ots) - Breisgau-Hochschwarzwald Neustadt In der Nacht vom Freitag 03.02.2023 auf Samstag 04.02.2023 wurde in der Hauptstraße in Titisee-Neustadt versucht die Eingangstüre eines Optiker-Geschäftes aufzuhebeln. Der Täterschaft gelang es allerdings nicht, in das Geschäft einzudringen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/9336-0 in Verbindung zu setzen. AH/MP Medienrückfragen bitte an: Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 - 0 freib...

    Komplette Meldung lesen
  • Schlägerei am Bahnhof Neustadt

    Freiburg (ots) - Breisgau-Hochschwarzwald Neustadt Am 04.02.2023 gegen 15.15 Uhr, kam es nahe des Bahnhofs Neustadt zu einer Körperverletzung. Ein Jugendlicher schlug seinen Kontrahenten mit einer Bodenfliese, versetzte ihm einen Kniestoß in den Bauch, beleidigte und bedrohte diesen. Anschließend flüchtete dieser vom Tatort, konnte aber wenig später im Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen eingeleitet. AH/...

    Komplette Meldung lesen
  • Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Einsatz und dem Polizeipräsidium Heilbronn vom 05.02.2023 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn

    Heilbronn (ots) - Polizeipräsidium Einsatz: Langer Marsch der Kurden durch mehrere Städte Für den Zeitraum vom 05.02. bis 10.02.2023 wurde durch eine Privatperson einer kurdischen Gruppierung im Zusammenhang mit den Haftbedingungen und dem Gesundheitszustand des Abdullah Öcalan eine Versammlung mit Aufzug von Heilbronn nach Freiburg angemeldet. Der sogenannte Kurdenmarsch startet am Sonntag, 05.02.2023, in Heilbronn und soll in sechs Tagesetappen über Ludwigsburg, Stuttgart, Reutlingen, Offenburg bis nac...

    Komplette Meldung lesen
  • Stuttgart / BAB A 831: Sekundenschlaf führt zu Verkehrsunfall

    VTT Studio / Adobe Stock

    Ludwigsburg (ots) - Am frühen Samstagmorgen gegen 04.50 Uhr befuhr ein 25-jähriger VW Golf Fahrer die Bundesautobahn A 831 von Stuttgart kommend in Richtung Singen. Laut eigenen Angaben kam er am Autobahnkreuz Stuttgart auf Grund von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Aufpralldämpfer an der Überleitung zur Bundesautobahn A 8 / A 81. Der 25-Jährige blieb unverletzt, jedoch konnte bei der Unfallaufnahme festgestellt werden, dass er unter alkoholischer Beeinflussung stand....

    Komplette Meldung lesen
  • Böblingen: Verkehrsunfall bei McDonald`s

    disq / Adobe Stock

    Ludwigsburg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00:00 Uhr, versuchte ein 22-jähriger KIA-Fahrer auf dem Parkplatz des McDonald`s rückwärts einzuparken. Dabei kollidierte der KIA-Fahrer mit einem geparkten VW eines 49-Jährigen. Der 22-jährige KIA-Fahrer flüchtete daraufhin mit seinem Fahrzeug von der Unfallörtlichkeit. Nach weiteren Ermittlungen sowie Zeugenaussagen, konnte der Aufenthaltsort des 22-Jährigen in Erfahrung gebracht werden. Da Anzeichen dafür gegeben waren, dass der 22-Jährige ...

    Komplette Meldung lesen
  • Appenweier - Schwerer Unfall auf der BAB 5, Zeugen gesucht

    Kadmy / Adobe Stock

    Appenweier (ots) - Am späten Samstagabend, 22:30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 5 zwischen den Anschlussstellen Achern und Appenweier ein folgenschwerer Unfall. Der 40-jährige Fahrer eines Opel Corsa befuhr den mittleren Fahrstreifen und wird dabei von einem bislang unbekannten Fahrer eines laut Zeugenaussagen dunkelfarbenen VW Polo überholt. Dieser scherte wieder ein und bremste ohne ersichtlichen Grund. Der Fahrer des Opel Corsa wurde somit gezwungen zu bremsen und nach links auszuweichen. Hierbei koll...

    Komplette Meldung lesen
  • Offenburg - Falschfahrer auf der BAB 5

    Offenburg (ots) - Am Samstagabend, gegen 20:55 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen polnischen Transporter, welcher auf der BAB 5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Offenburg rückwärts entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war. Hierbei benutzte der 55-jährige Fahrer des Transporters den rechten und mittleren Fahrstreifen. Beim Eingang der Meldungen war bereits von Ausweichmanövern die Rede. Nur dem beherzten und schnellen Eingreifen zweier Polizeistreifen war es zu verdanken, dass es zu...

    Komplette Meldung lesen
  • (Enzkreis) Heimsheim - Freilaufendes Kalb hält die Polizei in Atem

    Heimsheim (ots) - Ein freilaufendes Kalb hielt die Polizei aus Mühlacker sowie die Autobahnpolizei Pforzheim am Samstag, ab 17:50 Uhr, im Bereich Heimsheim über Stunden in Atem. Zahlreiche Versuche, das außergewöhnlich scheue Tier einzufangen, scheiterten kläglich. Ab einem gewissen Zeitpunkt bestand die Gefahr, dass das Tier in den Fahrbahnbereich der Bundesautobahn 8 zwischen Pforzheim und Stuttgart gelangen könnte. Unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, dessen Besatzung das sehr mobile Tier ständig...

    Komplette Meldung lesen
  • Von Stadtbahn erfasst - Fußgänger schwer verletzt

    Kara / Adobe Stock

    Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Ein 44-jähriger Fußgänger ist am Samstagnachmittag (04.02.2023) gegen 16.20 Uhr im Bereich der U-Haltestelle Steinhaldenfeld von einer Stadtbahn erfasst worden und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der vermutlich alkoholisierte Mann wollte im Bereich der Haltestelle den Gleiskörper überqueren, obwohl das gelbe Springlicht am Übergang in Betrieb war und übersah hierbei offenbar die von links kommende Stadtbahn der Linie U2. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung u...

    Komplette Meldung lesen
  • Mannheim: Gebäudebrand in Hafenstraße - PM Nr. 7

    Mannheim (ots) - Großbrand im Stadtteil Jungbusch, Aktualisierung, Samstag, 04.02.2023, 16.00 Uhr An der Einsatzstelle im Stadtteil Jungbusch hat das beauftragte Abrissunternehmen inzwischen einen Großteil der vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen. Mit einem Autokran wird eine Schutzwand hochgezogen, dann kann der Abrissbagger seine Arbeit aufnehmen. Wie lange die Arbeiten andauern, das ist derzeit unklar. Die Bewohner der umliegenden Wohnungen können aus Sicherheitsgründen noch nicht in ihre Wohnungen ...

    Komplette Meldung lesen
  • Mannheim: Gebäudebrand in Hafenstraße - PM Nr. 6

    Mannheim (ots) - Großbrand im Stadtteil Jungbusch, Aktualisierung 12.45 Uhr An der Einsatzstelle im Stadtteil Jungbusch sind inzwischen zwei Fahrzeuge des beauftragten Abruchunternehmens eingetroffen. Sobald die Aufbauarbeiten abgeschlossen sind, können die geplanten Abrissarbeiten beginnen. Das ehemalige Industriegebäude, in dem gestern ein Brand ausbrach, ist einsturzgefährdet und muss aus Sicherheitsgründen zumindest teilweise abgerissen werden. Erster Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Christian S...

    Komplette Meldung lesen
  • Heidelberg, B 535: Fracht verloren, Pkw beschädigt - Wer kann Hinweise geben?

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Heidelberg (ots) - Am 03.02.23 gegen 13:00 Uhr übersah ein Fahrzeugführer auf der B535 von Heidelberg in Fahrtrichtung Schwetzingen, auf Höhe Verzögerungsstreifen zur A5 Frankfurt/Mannheim, einen auf der Fahrbahn liegenden Holzscheit (ca. 10cm x 10cm x 35cm). Hierdurch wurde an seinem Pkw die Unterbodenverkleidung beschädigt und die Ölwanne aufgerissen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3000 EUR. Auch verteilten sich auf eine Länge von ca. 120 m mehrere größere Ölflecke. Aufgrund der Gesamtumstände ist da...

    Komplette Meldung lesen
  • Dossenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Nach Einbruch Baumaschinen entwendet - Zeugenaufruf

    Prostock-studio / Adobe Stock

    Dossenheim (ots) - In der Zeit von Donnerstag auf Freitag kam es in Dossenheim auf einer Baustelle im Bereich der Straße "Im breiten Wingert" zu einem Einbruch in einen Baucontainer. Hierbei wurden durch den oder die unbekannten Täter diverse Baumaschinen im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche Angaben zu dem oder den Tätern, evtl. auffälligen Fahrzeugen, oder Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei dem...

    Komplette Meldung lesen
  • Landkreis Schwäbisch Hall - Stand 04.02.2023, 12:30 Uhr

    Aalen (ots) - Gerabronn: Unfall mit hohem Sachschaden Am Freitag gegen 17:45 Uhr befuhr ein 23-jähriger Ford-Fahrer die Landesstraße 1033 zwischen Gerabronn und Lenkerstetten. Aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit geriet er in den Gegenverkehr und streifte eine entgegenkommende 31-jährigen Mercedes-Fahrerin. Hiernach kam er im linken Straßengraben zum Stehen. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden belief sich auf ca. 40.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wolpertshausen: Zeuge...

    Komplette Meldung lesen
  • Rems-Murr-Kreis - Stand 04.02.2023, 12:30 Uhr

    Aalen (ots) - Backnang: Unfall mit verletzter Person Am Freitagabend gegen 20:45 Uhr befuhr ein 24-jähriger Renault-Fahrer die Sulzbacher Straße in Richtung Kreisverkehr an der Einmündung Annonay-Straße. Vor ihm hielt ein 31-jähriger Renault-Fahrer verkehrsbedingt. Auch der 24-jährige wollte bremsen, rutschte aber wohl vom Pedal und fuhr auf. Beim Unfall verletzte sich der 31-Jährige leicht. Der Sachschaden belief sich auf ca. 2.000 Euro. Weissach im Tal: Unfall mit verletztem Fußgänger Am Freitag gege...

    Komplette Meldung lesen
  • Ostalbkreis - Stand 04.02.2023, 12:30 Uhr

    Aalen (ots) - Westhausen: Unfall mit Sachschaden Am Freitag gegen 17:50 Uhr befuhr eine 79-jährige Mercedes-Fahrerin die Deutschordenstraße von Reichenbach kommend. An der Einmündung in die B 29 wollte sie nach links in Richtung Aalen abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eins von links kommenden 20-jährigen VW-Fahrer. Beim Unfall wurde niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Aalen: Unfall an der Auffahrt zur B 19 Am Freitag gegen 15:36 Uhr befuhr ein 70-jähri...

    Komplette Meldung lesen
  • Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

    Stuttgart-Feuerbach (ots) - Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes haben am Samstagvormittag (04.02.2023) erfolgreich eine Fliegerbombe im Gewann Ziegelwiesen (Stuttgart-Feuerbach) entschärft. Die 250 Kilogramm schwere amerikanische Sprengbombe wurde bei Sondierungsbohrungen entdeckt. Gegen 09.00 Uhr begannen Einsatzkräfte mit der Evakuierung des Sicherheitsbereiches von 500 Metern um den Fundort der Bombe. Rund 170 Bewohnerinnen und Bewohner waren von der Evakuierung betroffen. Gegen 11.15 Uhr ...

    Komplette Meldung lesen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Vielleicht ja auch für deinen Ort?

Erhalte montags, passend zum Kaffee, alle lokalen Meldungen und relevanten Termine für deinen Ort: Melde dich jetzt kostenlos an und lass dich von uns informieren!

Visual Wochenstart Newsletter auf Handyscreen