Rubrik auswählen
 Kreis Verden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugen nach Diebstahl gesucht ++ Lkw fährt auf Sattelzug auf - Unfall für Beteiligte glimpflich ausgegangen ++ E-Scooter prallt auf Bahnsteig mit Fahrgast eines Zuges zusammen ++

Landkreis Verden (ots) - Zeugen nach Diebstahl gesucht

Verden. Bislang unbekannte Täter gelangten am frühen Donnerstagmorgen gewaltsam auf ein Firmengelände in der Weserstraße und stahlen Kupferkabel. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter und hinterließen einen Sachschaden im vierstelligen Bereich. Mögliche Zeugen werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Polizei Verden auf verdächtige Beobachtungen in der Nähe gebeten.

Lkw fährt auf Sattelzug auf - Unfall für Beteiligte glimpflich ausgegangen

Achim/A1. Ein 50-jähriger Fahrer eines LKW fuhr am Donnerstagnachmittag auf einen Sattelzug eines 52-Jährigen auf der Autobahn 1 in Höhe Achim in Fahrtrichtung Hamburg auf. Der 52-Jährige musste ersten Erkenntnissen zufolge zuvor verkehrsbedingt bremsen, was der 50-Jährige scheinbar übersah. Rettungskräfte brachten den Fahrer des LKW mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird mit rund 60.000 Euro beziffert. Der LKW musste abgeschleppt werden. Der Sattelzug wurde auf einem nahegelegenen Parkplatz sicher abgestellt. Während der Unfallaufnahme musste der Standstreifen und der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, sodass es zu Verkehrsbehinderungen in dem Bereich kam.

E-Scooter prallt auf Bahnsteig mit Fahrgast eines Zuges zusammen

Verden. Am Donnerstagnachmittag prallte ein 56-jähriger Fahrer eines E-Scooter auf einem Bahnsteig im Bahnhof mit einem 39-Jährigen zusammen, der gerade aus einem Zug ausstieg. Der 39-Jährige verletzte sich dabei leicht und wurde von Rettungskräften vor Ort versorgt. Ein Sachschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Die Meldung eines Unfalles am Bahnhof hatte zunächst gleich mehrere Streifenwagen der Polizei Verden alarmiert. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass der Unfall glimpflich ausgegangen war.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Verden