Rubrik auswählen
 Kreis Verden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

++Aktualisierung: Wieder Unfall am Stauende - Kühllaster fährt auf Gefahrguttransporter auf - 39-jähriger Fahrer erleidet schwere Verletzungen...++

Oyten (ots) -

Der Verkehr, der sich hinter der Unfallstelle gestaut hatte, ist inzwischen abgeflossen. Ab sofort (16.10 Uhr) beginnen an der Unfallstelle die eigentlichen Bergungsarbeiten durch entsprechende Fachfirmen. Die Polizei geht davon aus, dass sich diese Maßnahmen aufgrund des hohen Zerstörungsgrades der beiden beteiligten Lkw etwa drei bis vier Stunden lang hinziehen können. Wegen der Bergungsmaßnahmen ist die Richtungsfahrbahn Hamburg-Münster ab der Anschlussstelle Posthausen nun wieder voll gesperrt. Die aktuelle Staulänge zwischen den Anschlussstellen Bockel und Posthausen beträgt weiterhin nahezu 20 Kilometer. Auch die Umleitungsstrecken sind überlastet. Verkehrsteilnehmern, die die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg-Münster nutzen möchten, rät die Polizei weiterhin, die Autobahn rechtzeitig zu verlassen oder nach Möglichkeit zu meiden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Pressestelle Jürgen Menzel Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz