Rubrik auswählen
 Kreis Verden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

++ Einbruch in Supermarkt ++ Unbekannte brechen in Transporter ein ++ Verkehrsunfall zwischen zwei Motorradfahrern ++

Jędzura Daniel Jędzura / Adobe Stock

Landkreise Verden und Osterholz (ots) -

LANDKREIS VERDEN

++ Unbekannte stehlen Autokennzeichen ++

Verden. Am Sonntag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr entwendeten bisher unbekannte Täter ein Autokennzeichen eines Renaults. Der Renault war in der Straße Uhlemühlen auf einem dortigen Parkplatz abgestellt. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Verden unter 04231/8060 mitzuteilen.

++ Einbruch in Supermarkt ++

Achim. Am Sonntag, gegen 03:30 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in einen Supermarkt in der Straße Am Laahof ein. Die Täter zerstörten die Verglasung Einganges und betraten so den Supermarkt. Dort entwenden sie zumindest Zigaretten. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Achim unter 04202/9960 zu melden.

++ Unbekannte brechen in Transporter ein ++

Achim. Zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag brachen bisher unbekannte Täter einen Mercedes-Transporter auf, der in der Schwalbenstraße abgestellt war. Die Täter öffneten gewaltsam eine Seitentür des Firmenwagens. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie ersten Informationen zufolge Arbeitsgegenstände für Handwerkerarbeiten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einen vierstelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Achim unter 04202/9960 mitzuteilen.

++ Verkehrsunfall zwischen zwei Motorradfahrern ++

Oyten. Am späten Sonntagmittag kam es in der Borsteler Straße (L 156) zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der 58-jährige Motorradfahrer war mit seiner 55-jährigen Mitfahrerin auf der L 156 in Richtung Bassen unterwegs. An der Einmündung zur Großen Straße muss er verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein 59-Jähriger, der - ebenfalls mit dem Motorrad - hinter den beiden fuhr, zu spät. Es kam zum Zusammenstoß, wobei alle stürzten. Die 55-Jährige und der 59-Jährige wurden leicht verletzt durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An beiden Motorrädern entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. LANDKREIS OSTERHOLZ

++ Motorradfahrer gestürzt ++

Osterholz-Scharmbeck. Am Sonntagabend stürzte ein Motorradfahrer auf der Straße Heidkrug und musste ins Krankenhaus. Als der 71-jährige mit seinem Motorrad anfahren wollte, stürzte er ersten Informationen zufolge ohne fremdes Zutun. Das Motorrad fiel auf den 71-Jährigen. Er verletzte sich schwerer und musste ins Krankenhaus. Ersthelfer kümmerten sich zunächst um den 71-Jährigen, bis Polizei und Rettungsdienst eintrafen. Nach derzeitigem Stand entstand am Motorrad kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Henryk Niebuhr Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Verden