Rubrik auswählen
 Kreis Verden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, von Samstag, den 15.05.2021

Landkreise Verden & Osterholz (ots) - Landkreis Verden:

Umkleidekabinen beschädigt +++ Motorräder entwendet

Umkleidekabinen beschädigt

Oyten. Unbekannte Täter beschädigten zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen mehrere Gebäude auf dem Vereinsgelände des TV Oyten. Hierbei wurde die Tür des Geräteschuppens angegangen und die Rückwände der Trainer- und Spielerkabinen auf dem Kunstrasenplatz eingetreten. Die Polizei geht von einer Sachbeschädigung aus. Der Schaden wird auf 1000,- Euro geschätzt. Für Hinweise zu Tat oder Täter wenden sich Zeugen bitte an die Polizeistation Oyten unter 04207/91106-0.

Motorräder entwendet

Thedinghausen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag betraten unbekannte Täter ein Grundstück in der Bremer Straße in Thedinghausen, auf dem zwei Kleinkrafträder der Marke Suzuki abgestellt waren. Unter Überwindung der Wegfahrsperre entwendeten die Täter beide Fahrzeuge und entfernten sich in unbekannte Richtung. Ebenfalls in den frühen Morgenstunden betraten unbekannte Täter am Freitag ein Grundstück in der Dibberser Landstraße in Thedinghausen. Dort entwendeten sie ein Motorrad der Marke MZ, das unter einem Carport abgestellt war. Anschließend flüchteten die Täter auch hier unerkannt in unbekannte Richtung. Ob ein Tatzusammenhang zwischen den Taten besteht, wird derzeit noch geprüft. Hinweise zu Tat oder Tätern nimmt die Polizeistation Thedinghausen unter 04204/91438-0 entgegen.

Landkreis Osterholz:

Einbruch in Gartenschuppen +++ Schuppenbrand greift auf Wohnhaus über +++ Ruhestörung endet in Corona-Verstoß

Einbruch in Gartenschuppen

Schwanewede. In der Nacht zu Samstag kam es gegen 00:50 Uhr im Tilsiter Weg in Schwanewede zu einem versuchten Einbruch. Als zwei männliche Täter beim Aufbrechen eines Gartenschuppens Lärm verursachten, weckten sie unbeabsichtigt den Hauseigentümer. Dieser begab sich daraufhin in den Garten und konnte noch sehen, wie die beiden Täter über die Nachbargrundstücke vom Tatort flüchteten. Diebesgut wurde nicht erlangt, es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Schwanewede unter der Tel. 04209/91865

Schuppenbrand greift auf Wohnhaus über

Lilienthal. Am Freitagabend wurde den Einsatzkräften der Polizei gegen 21:45 Uhr der Brand eines Schuppens im Wiesenweg in Lilienthal gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Schuppen bereits in Vollbrand. Der Brand griff anschließend auch auf das angrenzende Wohnhaus über, dabei wurde u.a. der Dachstuhl des Hauses beschädigt. Alle Bewohner konnten das Wohnhaus rechtzeitig und unverletzt verlassen. Die Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Es entstand ein geschätzter Schaden ca. 70.000 Euro. Die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache dauern an.

Ruhestörung endet in Corona-Verstoß

Grasberg. Gegen 22:00 Uhr beschwerten sich am Freitagabend Anwohner in der Wörpedorfer Straße in Grasberg über laute Partymusik. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen vor Ort auf vier männliche Personen, die in einer Gartenhütte eine private Feier veranstalteten. Da die Personen allesamt aus verschiedenen Haushalten stammten, lag auch ein Verstoß gegen die geltenden Corona-Beschränkungen vor. Alle müssen nun mit einem entsprechenden Bußgeld rechnen. Die Feierlichkeit musste aufgelöst werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache - Dundon,POK Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell