Rubrik auswählen
Kreis Verden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldung der PI Verden/Osterholz vom 04.12.2022

MüllablagerungPresse.jpg

PI Verden/Osterholz (ots) -

Landkreis Verden

-- Bereich Verden --

Keine presserelevanten Ereignisse

- Bereich Bundesautobahn -

Unfall mit mehreren Beteiligten und einer schwer verletzten Person auf der A27

Am frühen Samstagabend, den 04.12.2022, um 18:45 Uhr befuhr ein 38-jähriger Weeneraner die A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven. Beim Versuch einen vor ihm, deutlich langsameren Pkw, zu überholen, gerät er zu weit nach links, vollführt eine Ausweichbewegung und kommt ins Schleudern, kippt auf die Fahrerseite und touchiert mit dem anderen Pkw. Anschließend bleibt er auf dem Hauptfahrstreifen liegen. Aufgrund des Aufpralls werden mehrere Kanister mit Diesel auf der Fahrbahn und im Seitenraum verteilt. Infolgedessen fährt ein dritter Pkw über die auf der Fahrbahn verteilten Trümmerteile. Alle drei bis jetzt Beteiligten bleiben dabei unverletzt. Weitere auf den Unfall zukommenden Verkehrsteilnehmer sichern die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab. Nach bisherigen Erkenntnissen prallt ein weiterer Pkw, aufgrund von Ablenkung, gegen den zuvor verunfallten Pick-up und wird gegen einen absichernden Kleintransporter geschoben. Dabei wird der Fahrzeugführer des auffahrenden Pkw schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallaufnahme, Reinigung der Fahrbahn und anschließenden Bergung der insgesamt fünf beteiligten Fahrzeuge wurde die A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven für fünf Stunden voll gesperrt. Es entsteht ein erheblicher Sachschaden von ca. 40 000,- Euro.

Pkw-Brand auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen zwischen Posthausen und Oyten

Am Sonntagmorgen, gegen 07:00 Uhr, befuhr der Fahrer eines Ford Mondeo die BAB 1 in Fahrtrichtung Bremen, als aufgrund eines technischen Defektes, der Pkw zu brennen begann. Das Feuer griff vom Motorraum auf das gesamte Fahrzeug über. Der Pkw brannte auf dem Seitenstreifen vollständig aus. Die vier Fahrzeuginsassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Zum Zweck der Löscharbeiten wurde die A 1 kurzzeitig in Fahrtrichtung Bremen vollständig gesperrt. Es kam, aufgrund der frühen Stunde, zu keinen großen Verkehrsbehinderungen. Die Aufräumarbeiten werden noch bis in die Mittagsstunden andauern.

-- Bereich Achim --

- Thedinghausen -

Versuchter Einbruchsdiebstahl aus Kindertagesstätte in Thedinghausen

Im Tatzeitraum von Freitagnachmittag bis zum frühen Samstagabend kam es in Thedinghausen in der Schulstraße zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl aus einer Kindertagesstätte. Bislang unbekannte Täter hebelten mit einem unbekannten Hebelwerkzeug eine rückwärtige Feuerschutztür am tatbetroffenen Objekt auf. Durch die Öffnung der betroffenen Tür wurde ein akustischer Alarm ausgelöst. Nach ersten Feststellungen kam es nicht zu einem Eindringen in das Tatobjekt. Durch den oder die Täter wurde von einer weiteren Tatbegehung abgelassen. Diebesgut wurde ganz offensichtlich nicht erlangt.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter der Rufnummer 04202-9960.

Einbruchsdiebstahl aus Gaststätte in Thedinghausen

Im Tatzeitraum vom frühen Samstagmorgen bis Samstagabend kam es in Thedinghausen in der Westerwischer Straße zu einem Einbruchsdiebstahl aus einer Gaststätte. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich durch Einwirkung auf eine rückwärtige Holztür Zugang zu den Räumlichkeiten der Gaststätte. Hier wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Nach ersten Feststellungen kommt es zum Diebstahl eines iPhones, eines iPads sowie weiteren Elektroartikeln. Die genaue Höhe des Schadens kann aktuell nicht beziffert werden.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter der Rufnummer 04202-9960.

- Ottersberg -

Abfallentsorgung in Ottersberg

Im Tatzeitraum von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen haben bislang unbekannte Täter ca. 2,5 Kubikmeter teerhaltige Bitumenwellplatten und Gipsfaserplatten auf dem Schotterparkplatz des Friedhofes in Ottersberg in der Friedhofstraße abgelagert. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Es wurde ein Strafverfahren wegen Umgang mit Abfällen nach dem Strafgesetzbuch eingeleitet.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Ottersberg unter der Rufnummer 04205-31581.

Landkreis Osterholz-Scharmbeck

- Schwanewede -

Schwerer Verkehrsunfall in Schwanewede

Am Samstagabend kommt es gegen 18:11 Uhr in Schwanewede zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Fahrer und einem Fußgänger. Ein 30-Jähriger befuhr mit seinem PKW die Blumenthaler Straße in Fahrtrichtung Schwanewede, als ein 59-jähriger, Fußgänger unvermittelt vor ihm auf die Fahrbahn trat. Der PKW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Fußgänger unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der Fußgänger wurde durch den Unfall nach derzeitigem Stand schwer verletzt, der PKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache - Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz