Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ahlen. Alkoholisierter Autofahrer musste gleich zwei Mal Blut lassen

Minerva Studio / Adobe Stock

Warendorf (ots) -

Ein unverbesserlicher Autofahrer war am Montag, 17.6.2024 in Ahlen unterwegs. Gegen 18.14 Uhr wurden Polizisten zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gerufen, der sich auf der Beckumer Straße ereignet hat. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 32-jährige Beteiligte alkoholisiert war und keinen Führerschein besitzt. Für den Nachweis der absolut Fahruntüchtigkeit nahmen die Einsatzkräfte den Ahlener mit und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Außerdem untersagten sie dem Mann ausdrücklich die weitere Nutzung von Kraftfahrzeugen.

Gegen 19.45 Uhr geriet der Mann erneut auf dem Lindweg in das Visier der Polizei, weil er sich wieder in sein Auto gesetzt hatte und Richtung Von-Achenbach-Straße fuhr. Diesen Einsatzkräfte war bekannt, dass der Ahlener bereits alkoholisiert in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen war. Sie hielten den 32-Jährigen an und nahmen ihn für die zweite Blutprobe des Abends mit. Vorsorglich stellten die Einsatzkräfte die Autoschlüssel des Ahleners sicher.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles