Rubrik auswählen
 Kreis Wesermarsch
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Landkreis Oldenburg: Zeugen nach Körperverletzungsdelikt in Wildeshausen gesucht

Delmenhorst (ots) - Am Donnerstag, 13. Mai 2021, kam es gegen 16:00 Uhr im Bereich des Parkes am Krandel, gegenüber eines Restaurants in der Straße Am Krandel, zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 44-jährigen Wildeshausers. Der 44-Jährige habe zur Vorfallszeit im Bereich des Parkes auf einer Parkbank mit zwei Bekannten Alkohol konsumiert, als zwei männliche Heranwachsende an ihnen vorbeigegangen seien. Unvermittelt sei einer der Beiden auf den Wildeshauser zugegangen. Der Unbekannte habe dem 44-Jährigen mit einem Messer gedroht und anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Zudem habe der Unbekannte ihm einmal gegen das Knie getreten. Der Wildeshauer erlitt leichte Verletzungen. Er wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Im Anschluss an die Tathandlung sei der Unbekannte mit seinem Begleiter in Richtung Innenstadt geflüchtet.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

- männlich - ca. 20 Jahre - ca. 180 cm - kräftige Statur - kurze, dunkelblonde Haare - blaue Jeans - blaues T-Shirt.

Eine Personenbeschreibung zur Begleitperson des Täters liegt nicht vor.

Zeugen, die Hinweise zum Tathergang sowie zu den flüchtenden Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/941-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell