Rubrik auswählen
 Lahn-Dill-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Helfer am Wetzlarer Forum mit Messer angegriffen + Hakenkreuz und "SS" in Manderbach gesprüht + Sprinter in Frohnhausen beschädigt +

Dillenburg (ots) -

--

Dillenburg (ots) - Wetzlar: Helfer am Forum mit Messer angegriffen / Polizei bittet um Mithilfe -

Damit hatte der Helfer nicht gerechnet. Als er heute in den frühen Morgenstunden (22.07.2021) mit den besten Absichten einen mutmaßlich hilflosen Mann ansprach, fügte dieser ihm eine kleine Schnittwunde an der Schulter zu. Der Täter konnte fliehen - die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 01.20 Uhr entdeckte der 32-Jährige in der Nähe des Kauflandes am Forum den offensichtlich stark alkoholisierten und hilflosen Mann. Der in Wetzlar lebende Mann sprach den Unbekannten an und fragte ihn, ob er Hilfe benötige. Völlig unerwartet zückte der Angesprochene ein Messer und stieß in Richtung des 32-Jährigen. Zurück blieb eine etwa ein Zentimeter kleine Wunde an der Schulter des Wetzlarers.

Der Angreifer nahm sofort Reißaus und rannte vom Forum über die Bannstraße und Gloelstraße in die Albinistraße. Das Opfer und zwei seiner Freunde verfolgten ihn bis zur Dalbergstraße und hielten ihn zunächst fest. Er schaffte es sich loszureißen und rannte davon. Das Küchenmesser des Angreifers und einen Pullover entdeckten Polizisten später in einer Mülltonne in der Albinistraße - beides stellten sie sicher. Eine Rettungswagenbesatzung versorgte die oberflächliche Wunde des 32-Jährigen.

Das Opfer und seine Begleiter können den Unbekannten wie folgt beschreiben: Etwa 170 cm groß, zwischen 18 und 25 Jahre alt, schmale Statur und hellhäutig. Er sprach Deutsch mit osteuropäischem Dialekt und hatte blonde, ohrenlange wuschelige Haare, trug ein schwarzes Muskel-Shirt, eine schwarze Jogginghose sowie einen schwarzen Rucksack. Insgesamt wirkte er auf die Zeugen sehr ungepflegt und ist möglicherweise dem Obdachlosenmilieu zugehörig.

Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Angreifers machen? Wer hat den Unbekannten heute Morgen, gegen 01.20 Uhr auf der weiteren Flucht von der Albinistraße aus beobachtet?

Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Dillenburg-Manderbach: Hakenkreuz und NS-Symbol gesprüht -

In der Straße "Fauleborn" brachten Unbekannte mit schwarzer Sprühfarbe ein Hakenkreuz und die Buchstaben "SS" auf den Lack eines Autos auf. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Täter die Symbole in der Nacht von Mittwoch (21.07.2021) auf Donnerstag (22.07.2021) auf die Beifahrerseite eines weißen Ford Transits aufbrachten. Der Staatschutz der Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und sucht Zeugen: Wer hat die Sprayer beobachtet? Wem sind dort in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Frohnhausen: Sprinter beschädigt -

Im Zeitraum vom 17.07.2021 (Samstag), gegen 10.00 Uhr bis zum 20.07.20219 (Dienstag), gegen 08.30 Uhr ließen Unbekannte ihre Zerstörungswut an einem Sprinter aus. Der Transporter mit Siegener Zulassung stand auf einem Firmengelände im Kirchweg. Die Täter bewarfen die Motorhaube, die Frontscheibe sowie die Stoßstange mit Steinen. Die Reparatur des Schadens wird nach einer ersten Schätzung rund 3.000 Euro kosten. Hinweise zu den Vandalen nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Weitere Polizeimeldungen