Rubrik auswählen
 Lahn-Dill-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

- Polizei Herborn sucht Besitzer eines Mountainbikes - Unfallflucht in Frohnhausen - Schilder in Wetzlar herausgerissen -

2021-05-11_Mountainbike.jpg

Dillenburg (ots) -

--

Dillenburg (ots) - Herborn-Burg: Disput zwischen Rad- und Autofahrer / Polizei sucht Besitzer eines Mountainbikes

Ein Vorfall am 25.04.2021 (Sonntag) auf der Alten Burger Landstraße zwischen Burg und Niederscheld beschäftigt derzeit die Herborner Polizei. Ein Radfahrer ließ sein Fahrrad dort zurück - die Polizei bittet um Hinweise zum Besitzer.

Gegen 18.40 Uhr war der bisher unbekannte Radfahrer von Niederscheld in Richtung Burg unterwegs. Ein Dillenburger, der in gleicher Richtung mit seiner grauen E-Klasse fuhr, überholte den Biker kurz vor dem Ortseingang von Burg. Dabei soll der Radfahrer wüste Beschimpfungen gegenüber dem Autofahrer ausgesprochen haben. Der Autofahrer hielt an einem der ersten Häuser in Burg an, um dort auszusteigen und Anwohner zu besuchen. Der Mountainbike-Fahrer stoppte ebenfalls, warf wütend seine Bierdose in den Straßenrand und beschimpfte den Autofahrer. Im Verlauf des Gespräches drückte der Unbekannte sein Rad gegen eine Tür des Benz und verkratzte diese mit einer Pedale. Der Autobesitzer hielt den Biker noch fest, der riss sich aber los, rannte in Richtung Burg davon und ließ sein Fahrrad zurück.

Der Mann war ca. 45 Jahre alt, etwa 180 cm groß, von normaler Statur und hatte angegrautes braunes Haar. Er trug eine Jeans sowie eine dunkelblaue Steppjacke. Sein Fahrrad ist ein schwarzes Mountainbike mit rotem Schriftzug "Ghost" sowie neongrünen bzw. neongelben Bowdenzughüllen.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Beleidigung und sucht Zeugen des Vorfalls:

- Wer kann Angaben zur Herkunft des Fahrrades machen? - Wer hat die Auseinandersetzung der beiden am 25.04.2021, gegen 18.40 Uhr am Ortseingang der Alten Burger Landstraße beobachtet? - Wer kann Angaben zur Identität des unbekannten Bikers machen?

Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Dillenburg-Frohnhausen: Schild und Zaun umgefahren -

In der Nacht von Freitag (07.05.2021) auf Samstag (08.05.2021) beschädigte ein flüchtiger Unfallfahrer im Haigerweg ein Verkehrsschild sowie einen Maschendrahtzaun. Momentan geht die Polizei davon aus, dass sich der Unfall zwischen 20.00 Uhr und 08.30 Uhr ereignete. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit noch nicht gemacht werden. Hinweise zum Unfallfahrer oder zu dessen Fahrzeug nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Wetzlar: Schilder herausgerissen -

Auf dem Gelände der Sportjugend in der Friedenstraße trieben am Montag (10.05.2021) unbekannte Vandalen ihr Unwesen. Zwischen 14.15 Uhr und 18.50 Uhr rissen sie zwei Schilder aus der Verankerung und warfen sie auf eine Wiese. Zeugen, die die Täter beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell