Rubrik auswählen
 Landau/Pfalz
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Landau/Pfalz

Seite 1 von 10
  • Tiere freigelassen und Gehege beschädigt

    PI Edenkoben

    Kirrweiler (ots) - Unbekannter Täter drang am Mittag des 27.05.2022 in ein Gartengelände in Kirrweiler ein. Dort beschädigte er diverse Tiergehege und lies mehrere Schafe und Hühner frei. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1000 Euro. Glücklicherweise konnte der Halter alle Tiere wieder einfangen, sodass keines zu Schaden kam. Hinweise oder Beobachtungen zum Sachverhalt werden telefonisch unter 06323-9550 oder per Email unter piedenkoben@polizei.rlp.de entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben PK'in Trüller Telefon: 06323/955-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • PKW beschädigt und weitergefahren

    PI Edenkoben

    Kirrweiler (ots) - Am Freitagvormittag zwischen 11:15 Uhr und 11:50 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer im Vorbeifahren einen in der Marktstraße in Kirrweiler geparkten PKW und fuhr anschließend davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Durch die Berührung wurde der linke Außenspiegel des geparkten Fahrzeugs beschädigt. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 06323-9550 oder per Email piedenkoben@polizei.rlp.de zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben PK'in Trüller Telefon: 06323 955 - 0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • VU-Flucht in Lingenfeld Lingenfeld, Germersheimer Straße Samstag, 28.05.2022, 07.45 Uhr

    Germersheim (ots) - Durch eine Polizeistreife wurden in einem Kiesbett neben der Germersheimer Straße in Lingenfeld diverse Fahrzeugteile festgestellt. Die dort aufgestellte Laterne wies am Pfosten leichte Kratzspuren auf. Der dazugehörige Lampenschirm wurde einige Meter weiter aufgefunden. Der unbekannte Pkw-Führer kam vermutlich von der Fahrbahn ab und beschädigte die Laterne. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne den Schaden zu melden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Germersheim unter Telefon: 07274-9580 oder Email: pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Germersheim Markus Weber, Polizeihauptkommissar Telefon: 07274-9580 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Einbruch in Rohbau Schwegenheim, Westheimer Straße Mittwoch, 25.05.2022, 19.00 Uhr bis Freitag, 27.05.2022, um 7.00 Uhr

    Germersheim (ots) - Unbekannte hebelten die sog. "Rohbautür" aus Metall auf und verschafften sich Zutritt zu dem Neubau. Aus dem Gebäude wurde letztendlich nur eine "Poliermaschine" entwendet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Germersheim Markus Weber, Polizeihauptkommissar Telefon: 07274-9580 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Versuchte Diebstähle aus Pkw Germersheim, Reuß Straße und Lingenfeld, Goethestraße Samstag, 27.05.2022 um 12.00 Uhr und um 12.40 Uhr

    Germersheim (ots) - Ein bislang unbekannter Täter konnte in zwei Fällen in Germersheim und in Lingenfeld beobachtet werden, wie er geparkte Pkw ausbaldowerte und versuchte durch Ziehen der Türgriffe zu öffnen. Sofort eingeleitete Suchen nach der Person führten nicht zum Erfolg. Sollte jemand weitere Beobachtungen gemacht haben und kann Hinweise zu der Person geben, ist die Polizeiinspektion Germersheim unter Telefon 07274-9580 oder Email: pigermersheim@polizei.rlp.de erreichbar. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Germersheim Markus Weber, Polizeihauptkommissar Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Sachbeschädigung an Stromkasten Germersheim, Schloßstraße Samstag, 27.05.2022, um 20.55 Uhr

    Germersheim (ots) - In der Schloßstraße in Germersheim wurde die geöffnete Tür an einem Stromkasten festgestellt. Bei genauer Ansicht konnten die Polizeibeamten vereinzelt gelöste und abgerissene Kabelverbindungen entdecken. Der Stromversorger wurde kontaktiert und reparierte die Beschädigungen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Germersheim Markus Weber, Polizeihauptkommissar Telefon: 07274-9580 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Unfallflucht auf Waldparkplatz "Drei Buchen"

    Ramberg (ots) - Ein schwarzer Skoda Superb wurde am Freitag zwischen 16:15h und 17 Uhr auf dem Waldparkplatz "Drei Buchen" durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Hinweise erbittet die Polizeiwache Annweiler. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Annweiler Pressestelle Telefon: 06346-964619 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Drogen ja, Party nein

    Ranschbach (ots) - Ein 17-Jähriger hatte in Mannheim unbefugt den Pkw eines Freundes in Gebrauch genommen und wollte damit zu einer Party nach Ranschbach. Feiernde konnte er scheinbar nicht antreffen, dafür gegen halb 3 am heutigen Morgen eine Streife der Polizei Landau. Die Polizisten konnten feststellen, dass der junge Mann unter Cannabis-Einfluss stand und noch keinen Führerschein hatte. Eine Blutprobe wurde genommen und entsprechende Anzeigen erfasst. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Pressestelle Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Unfallflucht auf Hornbach-Parkplatz

    Bornheim (ots) - Gegen 14:50h wurde am Freitag auf dem Hornbach-Parkplatz ein VW Amarok durch ein anderes, derzeit noch unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei Landau melden Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Pressestelle Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Edenkoben - Polizei bedankt sich bei Lebensretterin

    Laura Eberle 2

    Edenkoben (ots) - Am Freitagabend, 25. März 2022, ereignete sich kurz vor 22 Uhr auf der Landstraße 516 zwischen Edenkoben und Maikammer ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 20 Jahre alter Fußgänger von einem Fahrzeug beim Überqueren der Straße erfasst und zu Boden geschleudert worden war. Hierdurch erlitt er so schwere Kopfverletzungen, dass er mit lebensbedrohlichem Zustand in ein Ludwigshafener Krankenhaus kam. Durch die hinzukommende 23 Jahre alte Ersthelferin Laura Eberle aus Rohrbach konnte der Mann reanimiert und gerettet werden. Durch ihren selbstlosen und beherzten Einsatz hat die Frau höchstwahrscheinlich das Leben des Fußgängers gerettet. "Wegen ihres außergewöhnlichen, schnellen und entschlossenen Handelns haben wir uns entschlossen, dieses beispielhafte Verhalten im Straßenverkehr zu würdigen." Am vergangenen Freitag (27.05.2022) lud die Edenkobener Polizei Frau Eberle ein und bedankte sich für ihren couragierten Einsatz. Bei einem "Kaffeegespräch" wurde ihr ein Blumenstrauß überreicht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 100 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Hainfeld - Alkoholisiert

    PI EDK

    Hainfeld (ots) - Auf dem Feldweg bei Hainfeld wurde gestern Abend (26.05.2022, 20.48 Uhr) ein gestürzter Radfahrer gemeldet. Vor Ort wurde ein 49 Jahre alter Radler angetroffen, der auf gerader Strecke bergauf unterwegs und dabei gestürzt war. Die Ursache für seinen Sturz dürfte auf den übermäßigen Alkoholkonsum zurückzuführen sein. Ein Test ergab 1,1 Promille. Wegen seinen Verletzungen kam er in ein Krankenhaus, wo ihm zudem eine angeordnete Blutprobe entnommen werden musste. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 100 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Maikammer - Alkoholisiert

    PI EDK

    Maikammer (ots) - Kurz nach 21 Uhr fiel der Streife ein 69 Jahre alter Autofahrer zwischen Maikammer und Edenkoben wegen seiner extrem langsamen Fahrweise auf. Wegen seinem stark schwankenden Gang bei der anschließenden Kontrolle wurde er auf den Alkoholkonsum angesprochen. Lediglich ein Gläschen Wein mit Wasser sowie einen Espresso will er zu sich genommen haben. Warum der Schnelltest allerdings einen Wert von 1,3 Promille ausgab, konnte er sich nicht erklären. Die Blutprobe wurde angeordnet. Seine Fahrerlaubnis wurde beschlagnahmt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 100 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Insheim - Betrunken mit Mofa gestürzt

    Landau (ots) - Ohne Fremdeinwirkung ist ein 73 - Jähriger Mofafahrer am Donnerstag gegen 12.30 Uhr auf einem Fahrradweg im Bereich der Landstraße 543 bei Insheim gestürzt. Hierdurch zog sich der Mann Schürfwunden und eine Platzwunde im Gesicht zu. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Fahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von 1,01 Promille. Ein hinzugezogener Rettungswagen brachte den Mann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe genommen, der Führerschein wurde einbehalten. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Pressestelle Dennis Hook Telefon: 06341-287-2002 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Maikammer - Maifest beschäftigt die Polizei

    PI EDK

    Maikammer (ots) - Die Polizei wurde gestern (26.05.2022) kurz vor 19 Uhr in die Weinstraße Süd gerufen, weil Gäste des Maifestes sich in die Haare bekommen hatten. Zwischen zwei Männern kam es zu Meinungsverschiedenheiten wegen einem Fußballverein, weshalb ein 22 Jahre alter Beteiligter mit einem Schoppenglas beworfen und am Kopf getroffen wurde. Durch die umherfliegenden Glassplitter wurde sein 21-jähriger Freund am Handgelenk verletzt. Der Täter flüchtete. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Kurz vor 23 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass in der Immengartenstraße ein ca. 25 - 30 Jahre alter Mann mit Glatze einem 15 Jahre alten Jungen einen Faustschlag ins Gesicht versetzte und anschließend das Weite suchte. In der Weinstraße Süd wurde ein 22-Jähriger mit 1,3 Promille angetroffen, der Verkehrszeichen beschädigte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Kurz nach 1 Uhr wurde dann heute Morgen (27.05.2022) eine Körperverletzung mit 20 Beteiligten gemeldet. Vor Ort konnte keiner der Beteiligten mehr angetroffen werden. Wenig später wurden auf dem Gelände eines Lebensmitteldiscounters in der Weinstraße Süd eine mehrköpfige Personengruppe ausgemacht. Ein 29 Jahre alter Mann mit Platzwunde war nach eigenen Angaben gestürzt und hatte sich angeblich auf diese Weise die Verletzungen zugezogen. Die Personalien wurden erhoben. Zeugenhinweise in diesem Zusammenhang werden unter der Telefonnummer 06323 9550 erbeten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 100 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Kirrweiler - Vatertag, Alkohol und junge Männer

    PI EDK

    Kirrweiler (ots) - Um 14.51 Uhr randalierten gestern (26.05.2022) mehrere junge Männer im Außenbereich des Forsthauses Breitenstein, weshalb die Polizei anrücken musste. Wegen ihrer Alkoholisierung und ihrer überlauten Musik aus einer eigens mitgebrachten Musikbox wurden die Personen gebeten, das Gelände zu verlassen. Dabei kam es zum Gerangel, bei dem ein Gastwirt einen Schlag ins Gesicht erhielt und seine Kollegin mit Kraftausdrücken beleidigt wurde. Noch vor Eintreffen der Streife hatte sich die Gruppe aus dem Staub gemacht. Anhand von Zeugen konnten die Unbekannten ermittelt werden. Mit einem Strafverfahren u.a. wegen Körperverletzung müssen sie rechnen. In dem Zusammenhang sucht die Polizei weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. Diese sollen sich bitte unter der Telefonnummer 06323 9550 melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 100 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Bad Bergzabern Drogenkonsum eingeräumt

    Bad Bergzabern (ots) - Der Fahrer eines Pkw Chevrolet wurde am 26.05.22, gegen 16:15 Uhr, in der Weinstraße in Bad Bergzabern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer wurden drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt. Der 32-Jährige räumte den Konsum von Marihuana ein. Der anschließende Drogenvortest bestätigt die Angaben. Eine geringe Menge Marihuana wurde dann auch noch sichergestellt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Drogenbesitz verantworten. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Bad Bergzabern Reiner Steigner Pressestelle Telefon: 06343-9334-25 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Völkersweiler L494 Auf Radtour ausgebremst und beleidigt

    Völkersweiler L494 (ots) - Am 26.05.2022, gegen 13:30 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Mann aus der Vorderpfalz mit seinem Rennrad die Landstraße von Völkersweiler nach Gossersweiler-Stein. Ein in gleicher Richtung fahrender Pkw-Fahrer überholte den Radfahrer und schrie ihn an, weil er nicht den Radweg benutzte. Im weiteren Verlauf wurde der Radfahrer an einer Tankstelle bereits erwartet und beleidigt. Dem 20-jährigen Pkw-Fahrer schien dies noch nicht genug, sodass er den Radfahrer bei der Weiterfahrt noch mehrfach ausbremste und vom Fahrrad schubsen wollte. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Nötigung und Beleidigung eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Bad Bergzabern Reiner Steigner Pressestelle Telefon: 06343-9334-25 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • (Mörlheim) Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und Radfahrerin

    vu mörlheim

    Landau (ots) - Am 26.05.2022 gegen 18:32 Uhr befuhr eine 47-jährige Landauerin die K 2 von Offenbach/Queich kommend in Richtung Insheim. An der Einmündung zur K1 wollte eine 76-jährige Radfahrerin aus dem Kreis SÜW die Straße überqueren und wurde durch den PKW erfasst. Die Frau wurde ca. 10m weit in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die K 2 in beiden Richtungen voll gesperrt. Von Seiten der Staatsanwaltschaft Landau wurde ein Gutachter zur Feststellung der Unfallursache hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Pressestelle POK Sebastian Bollinger Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Trunkenheit im Verkehr, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Pflichtversicherungsgesetz

    Landau (ots) - Gleich mehrere Straftaten beging ein 20-jähriger junger Mann aus dem Raum Südliche Weinstraße, der am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr durch Polizeibeamte lediglich auf das abgelaufene Versicherungskennzeichen seines E-Scooters hingewiesen werden sollte. Denn während der Verkehrskontrolle gab der junge Mann zu, morgens Cannabis konsumiert zu haben. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Letztlich muss er mit Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und jeweils einem Verstoß gegen das Betäubungsmittel- / und Pflichtversicherungsgesetz rechnen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Paul-von-Denis-Straße 5 76829 Landau Tel. 06341 2870 E-Mail: pilandau@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Edesheim - Geschwindigkeitskontrollen

    Bild

    Edesheim (ots) - Am Mittwoch, d. 25. Mai 2022 wurde durch die Polizei Edenkoben an zwei Stellen in Edesheim die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit überwacht. In der Staatsstraße mussten zehn Verkehrsteilnehmer festgestellt werden, die die erlaubten 30 km/h überschritten. In der Jahnstraße ergaben sich sogar 13 Verstöße gegen die auch hier auf 30 km/h festgesetzte Höchstgrenze der gefahrenen Geschwindigkeit. An beiden Stellen waren die beiden unrühmlichen Spitzenreiter mit gemessenen 55 km/h unterwegs. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Edenkoben P. Zindel, PHK Telefon: 06323-9550 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Landau

Stadt in Rheinland-Pfalz

  • Einwohner: 43.615
  • Fläche: 82.96 km²
  • Postleitzahl: 76829
  • Kennzeichen: LD
  • Vorwahlen: 06341
  • Höhe ü. NN: 144 m
  • Information: Stadtplan Landau

Das aktuelle Wetter in Landau/Pfalz

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
16°
Temperatur
8°/19°
Regenwahrsch.
10%

Weitere beliebte Themen in Landau/Pfalz