Rubrik auswählen
 Lehrte
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Lehrte: Garagenbrand - schnelles Eingreifen verhindert schlimmeres

Lehrte (ots) - Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lehrte wurden am Donnerstagabend, dem 13.5 2021 um 21:06 Uhr, in den Bereich der Steinstraße alarmiert. Grund der Alarmierung war ein gemeldeter Garagenbrand. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Garage zu einem Feuer. Dieses drohte sich schnell auszubreiten. Die Bewohner bemerkten das Feuer in deren Garage und alarmierten dann geistesgegenwärtig die Feuerwehr. Der Lebensgefährte leitete daraufhin vorsorglich selbständige Löschmaßnahmen mittels Feuerlöscher und Gartenschlauch ein. Auch erhielten die Anwohner schnell weitere vorbildiche Hilfe aus der Nachbarschaft: unmittelbar wurden weitere Feuerlöscher hinzu gesteuert. Die Hauptaufgabe der Feuerwehr bestand darin die Garage zu überprüfen, letzte Löschmaßnahmen mittels Kleinlöschgerät vorzunehmen und die Garage dann im Anschluss zu belüften. Aufgrund der engen Bebauung konnte glücklicherweise schlimmeres verhindert werden. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte gänzlich verhindert werden. In der Garage entstand jedoch ein Sachschaden. Personen wurden keine verletzt. Der Einsatz war für die Einsatzkräfte gegen 21:45 Uhr beendet und die Einsatzstelle konnte wieder an die Bewohner übergeben werden. Zur Brandursache und Schadenshöhe können keine weiteren Angaben getätigt werden. Im Einsatz war die Freiwillige Ortsfeuerwehr Lehrte mit 28 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lehrte Benjamin Rüger E-Mail: presse@ff-Lehrte.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lehrte, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Lehrte