Rubrik auswählen
Leipzig
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI L: Reisende belästigt und Polizisten angegriffen

lassedesignen / Adobe Stock

Leipzig (ots) -

Am Samstagabend gegen 19 Uhr beleidigte und belästigte ein 30-Jähriger mehrere Reisende auf dem Querbahnsteig des Leipziger Hauptbahnhofes.

Als die Beamten der Gemeinsamen Einsatzgruppe "BahnhofZentrum" den Mann kontrollieren wollten, schlug er auf einen Beamten ein und bespuckte ihn. Bei seiner Festnahme trat er nach den Beamten und beleidigte sie. Auch in der Wache unterlies er die Beleidigungen gegenüber den Beamten nicht und leistete weiter Widerstand.

Der 30-jährige Mann stand unter Alkohol und hatte über 2 Promille. Zu-dem wurde er bei ihm ein positiver Drogentest durchgeführt. Die Nacht verbrachte er im Gewahrsam zur Ausnüchterung bei der Polizei.

Die Bundespolizei Leipzig hat gegen den 30-Jährigen Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig Pressesprecher Jens Damrau Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80 E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Leipzig und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Leipzig