Rubrik auswählen
 Leipzig
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI L: Bundespolizei stellt Buntmetalldieb auf frischer Tat

Leipzig (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16:15 Uhr stellte eine Streife der Bundespolizei im Bereich des Haltpunktes Markkleeberg - Gaschwitz einen Mann, der gerade dabei war, Bauteile der Bahnschwellen einer stillgelegten Strecke der Deutschen Bahn zu demontieren.

Insgesamt knapp 300 Kilogramm Kleineisen hatte er schon zerlegt.

Die Bundespolizei eröffnete dem 37-jährigen Deutschen den Tatvorwurf des Diebstahls.

Als die Beamten das Diebesgut aus dem Fahrzeug des Beschuldigten sicherstellen wollten, stieß er diese weg und versuchte, die Autotür zu blockieren. Daher muss er sich in einem weiteren Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig Yvonne Manger Telefon: 0341-99799 107 Mobil: 0173-2766341 E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Weitere beliebte Themen in Leipzig